Der grösste Teil aller Websites (90%) nutzen die Vorteile komprimierter Bilder noch nicht. Dabei liegt gerade hier das grösste und zugleich einfachste Optimierungspotenzial.

In Zeiten wo Bilder immer grösser und Geräte immer mobiler werden, ist es umso wichtiger, keine Lade-Performance zu verschenken. Hier setzen die online Bildoptimierungsdienste an. Ich habe einige im Einsatz getestet und miteinander verglichen.

Jeder möchte seine Joomla!-Site in gutem Zustand wissen. Hier setzen Audit- und Monitoring-Tools wie myJoomla.com oder watchful.li an.

Sei es für Backups, Updates oder Integritäts- & Malware-Prüfungen. All diese Aufgaben lassen sich bequem zentral an einem Ort verwalten.

Beide Services sind bei mir im produktiven Einsatz. Hier ein Erfahrungsbericht.

Das PLT (Produktions Leadership-Team) hat soeben die Ziele für 2015 bekannt gegeben.

In elf verschiedenen Punkten beschreiben sie, wie sie die übergeordnete Mission: "Eine flexible Publikations- und Zusammenarbeits-Plattform zu etablieren" voranbringen wollen.

22. Aug 2015

Ein Blick in die Welt der CCKs Abo Leser

geschrieben von

Sogenannte CCK's (Content Construction Kits) erweitern die Funktionen eines CMS um weitere individuelle Felder. Ursprünglich im Drupal Core verwendet, dauerte es nicht lange, bis sie auch bei Joomla! als installierbare Erweiterungen auftauchten.

Ich zeige dir die einzelnen Systeme und dessen Vor- und Nachteile bei der Anwendung.

17. Aug 2015

Joomla! wird 10 Jahre alt

geschrieben von

Am 17. August 2005 hat eine Gruppe von Entwickler erstmals die Absicht öffentlich gemacht, sich von Mambo-Projekt abzulösen. Das war die Geburt von Joomla! Zwar gab es zu diesem Zeitpunkt weder Namen noch Logo, aber der Wunsch ein neues CMS zu lancieren, war geboren.

Mittlerweile gibt es Joomla! in der dritten Major-Version und auch die Zusammenarbeit im Projekt hat sich seither gewandelt.

Seit einigen Tagen steht ein erstes Update für die corenahe Erweiterung: "Weblinks" in der Version 3.4.1 bereit. Sie wurde als erste Core-Erweiterung aus dem Joomla!-Kern entfernt.

Doch das Aktualisieren mit dem integrierten Update-Manager ist für dieses Update nicht möglich.

Seit dieser Woche ist Akeeba Backup in der Version 3.4.x erhältlich. Nebst den üblichen Fehlerbereinigungen und Verbesserungen bringt die Version auch ein nettes, neues Feature mit. 

Akeeba prüft nach dem Abschluss des Sicherungsvorgangs auf Wunsch die eben erstellte Sicherungsdatei auf seine Integrität/Vollständigkeit.

04. Aug 2015

Vorsicht beim Kauf von Joomla!-Ereweiterungen Abo Leser

geschrieben von

Es war eine Frage der Zeit, bis es mich auch erwischt. Ich kaufte vor ca. drei Monaten eine Joomla! Erweiterung, die auch im Joomla Extensions Directory (JED) gelistet war.

Ich ging beim Kauf so vor wie immer. Ich kaufte die Erweiterung für die ausgeschriebenen € 29.-- und dachte, es sei damit erledigt. Doch die Überraschung kam drei Monate später, als mir Paypal den Zahlungsbeleg erneut zugestellt hat.