Neuanfänge auf joomla.org

Neuanfänge auf joomla.org

Übersetzung des original Artikels auf joomla.org:

Vor kurzem gab es auf joomla.org eine gut sichtbare Veränderdung. Wir haben unser Forumboard auf phpBB umgestellt. Gleichzeitig zu den Änderungen auf unseren Seiten haben wir auch noch eine Änderung im Projektteam bekannt zu geben. Lasst uns gemeinsam die Arbeit von drei Kernteammitglieder würdigen, die aus dem Projekt ausscheiden und begrüssen Sie mit uns den Beitritt eines neuen Mitglieds.

Austritte:

PortraitTonie de Wilde arbeitete als Zauberer im Hintergrund auf vielen unserer Webseiten und Infrastrukturprojekte. Er kündigte seinen Rücktritt schon vor einigen Tagen im Teamblog an. Wir möchte es aber an dieser Stelle nicht unterlassen, ihm für seine Arbeit zu danken. Er wird der Joomlagemeinde als Moderator im Forum erhalten bleiben. 

PortraitRobin Muilwijk war überall mit viel Elan dabei. Zuletzt arbeitete er zusamen mit Wilco Jansen als Koordinator des Entwicklerteams. Ohne seine Hilfe wären wir nicht da, wo wir jetzt sind und wir werden ihn sicher schwer vermissen. Auch er wird uns als Global Moderator im Forum weiter erhalten bleiben, sofern es ihm die Zeit ermöglicht.

PortraitAndy Miller war von Anfang an die führende Kraft für das Design des Joomla! Projekts. (z.B: rhuk-solarflare) Alles was auf unseren Webseiten an Templates, Benutzerbereiche vorhanden ist und alles andere was gut auszusehen hatte, bekam Andy’s Touch. Ohne seine Vision, Talent und Hingabe wäre vieles nicht das was es geworden ist.

Neueintritt:

PorträitLast but no least, kehrt noch ein alter Bekannter ins Kernteam zurück. Andrew Eddie war bei der Geburt von Joomla! der Projektleiter. Nach einer Auszeit, weg vom Projektteam, wird er uns in Zukunft wieder unterstützen. Andrew wird Wilco bei der Koordination des Entwicklerteams zur Seite stehen und so die Funktion von Robin übernehmen.

In den letzten Monaten hatten wir viel mit dem Team von phpBB zu tun gehabt. Auch auf verschiedenen gemeinsamen Veranstaltungen waren wir immer sehr beeindruckt von der Proffessionalität des Teams und ihrer Software. Mit dem Forum phpBB haben wir nun eine Plattform, die wirklich vollständig Opensource tauglich ist. So kommen mögliche Anpassungen, die wir machen, auch wieder der phpBB Gemeinde zu gute.

Die Umstellung war ein sehr grosser Aufwand. Wir danken dem ganzen phpBB Team, vor allem Josh, der uns mit der Datenmigration sowie vielen anderen technischen Fragen tatkräftig unterstützt hat. Ein besonderer Dank geht auch an unseren Brad Baker, der ausserordentliches geleistet hat. Wie mit jeder Umstellung, muss man auch hier ev. mit kleinen Macken rechnen, aber gesamthaft gesehen, ging die Umstellung ganz glatt. Wir schauen mit Freude in eine grossartige Zukunft mit unserem neuen Forumboard.