Die Top 10 Joomla! SEO Tipps und Tricks

Teilen

Übersetzung des original Artikels von ijoomla.com

[[wikipedia:SEO]] klingt für viele kompliziert und teuer. Doch es gibt eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um Ihre Suchmaschinen Rankings, ohne einen Cent und ohne viel Ärger zu verbessern. Der SEO-Klub Alledia.com hat eine Liste mit den 10 einfachsten SEO Tipps und Tricks für Joomla Websites zusammengestellt.

Alledia.com sind im Bereich SEO für Joomla die absoluten Experten, die wissen von was sie sprechen. Sie bieten auch für fortgeschritte SEO Anwender volle Dienstleistungen an.

1.) Installieren Sie nicht alle Beispieldaten, wenn Sie eine neue Joomla! Website aufsetzen.
Wenn Sie Ihre Joomla! Seite mit Beispieldaten aufsetzen, kann es sehr einfach passieren, dass man vergisst die Demoartikel zu löschen. Diese Seiten, Links und Newsfeeds sind für Ihr Seitenthema irrelevant. Löschen Sie Ihre Beispieldaten und vergessen Sie nicht, anschliessend Ihren Artikel/Menu Papierkorb zu leeren!

2.) Ihr Seitenname sollte mit dem Namen Ihrer Webseite identisch sein.
Versuchen Sie nicht zu viele Schlüsselwörter ins Feld “Seitennamen” zu pressen. Es bringt nichts, wenn ein Nutzer sich auf Ihrer Website registriert, und dann eine E-Mail mit dem Betreff “Willkommen beim Verkauf, bei Verkauf kaufen, Billigverkauf, Barkauf!” erhalten. Sowas wollen Sie nicht wirklich.

3.) Schalten Sie Ihre PDF-Links ab.
Wenn wir Joomla! Sites analysieren, stellen wir immer wieder fest, dass das PDF Ranking höher ist als die eigentliche Originalseite. Da PDF-Seiten keine Menülinks enthalten, sind sie für den Nutzer eine Sackgasse. Benutzer können sich aus dem PDF heraus nicht im Rest der Website bewegen. Schalten Sie diese Links ab.

4.) Verschandeln Sie Ihre Linksammlung nicht mit unnötigen Lesezeichen (sog. social bookmarks).
Seien wir mal ehrlich. Eigentlich sind es nur sehr wenige Seiten, die es schaffen auf solchen Social Bookmark Seiten wie „Digg-it“ oder auch auf „Reddit“ eine gute Platzierung für den besten Artikel zu bekommen. Ihre Besucher schätzen eine saubere, aufgeräumte Seite – und auch die Suchmaschinen machen das Gleiche.

5.) Weiterleitung der www und nicht-www Adressen Ihrer Site an die gleiche Stelle.
Alles was Sie tun müssen, ist dieses Codestück in Ihre .htaccess-Datei einzufügen. Hinweis: Ersetzen Sie die Bezeichnung „MyDomain“ mit Ihrem Domain-Namen und. „com“ mit der Endung Ihrer Domain-Endung.

## Can be commented out if causes errors.
Options FollowSymLinks

# mod_rewrite in use
RewriteEngine On

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^MyDomain\.com$ [NC]
RewriteRule ^(.*)$ http://www.MyDomain.com/$1 [R=301,L]

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^.*MyDomain\.com [NC]
RewriteRule (.*) http://www.MyDomain.com/$1 [R=301,L]

6.) Aktivieren Sie die Cache-Funktion.
Wenn Sie mit Google suchen, können Sie die Grösse einer Webseite sehen. Kleine, schnelle Webseiten sind in der Gunst der Besucher und in der Gunst von Google. Eine einfache Möglichkeit, Ihre Webseite kleiner und schneller erscheinen zu lassen ist: Schalten Sie Ihren Cache in Global Configuration ein.

7.) Geben Sie eine vollständige Beschreibung für alle Sektionen und Kategorien ein.
Diese Seiten sind für die Organisation Ihrer Webseite sehr nützlich. Und nützt Ihnen auch gleichzeitig für die Verbesserung der Seitenrangierung (Page Rank). Wenn Sie Ihre Sektionen und Kategorien sorgfältig gliedern, erleichtert es die Navigation auf Ihrer Webseite für beide, den Besuchern- wie auch für die Suchmaschinen-Spider.

8.) Weniger ist oft mehr.
Das tausende von Joomla! Seiten in Google indiziert sind, ist nicht immer von Vorteil. Vor allem dann, wenn diese Seiten unbewertet bleiben. Einige Komponenten zum Beispiel, können viele Zusatz-Seiten generieren, die völlig wortlos sind. Eine einfache Möglichkeit zu prüfen ob Google unbrauchbare Inhalte Ihrer Webseite gespeichert hat, ist die Suche nach „site: mydomain.com“. Wenn Sie Seiten finden, die keine guten Inhalte enthalten, können Sie diese entfernen.

9.) Leeren Sie die Metadaten in der Global Konfiguration.
Ich bin sicher, dass Sie alle grosse Fans von Joomla! sind. Aber ich bin mir ebenfalls sicher, dass der Eintrag “Joomla! – Das dynamische Portal-und Content-Management-System” nicht Ihre eigene Seite beschreibt. Entfernen Sie diesen Eintrag.

10.) Seien Sie zuversichtlich.
Joomla! ist eine fantastische Software, die es Ihnen ermöglicht viele hochwertige SEO taugliche Seiten auf einfachste Weise zu erstellen. Wenn Sie ein Auge auf Ihre Webseite haben und sich die Zeit nehmen zu verstehen, wie Joomla! funktioniert, gibt es keinen Grund warum man nicht auch eine Topplatzierung bei den Suchmaschinen-Rankings haben sollte!

Roger Perren @joomlainfo1

Letzte Beiträge

Joomla! 3.9.13 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.13 Update behebt zwei kleinere Sicherheits-Lücken sowie 26 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 2 Wochen

Neues Spring Template fürs Backend von Joomla! 4

Erfrischend neues Joomla! 4 Admin-Template namens «Spring» vorgestellt. Ich habe das neue Template angeschaut und meine erste Eindrücke als Vor-… Weiterlesen

vor 4 Wochen

Joomla! 4 und neue Freunde kennenlernen

Kann man kostenlos Joomla! 4.0 besser kennenlernen und gleichzeitig noch neue Joomla!Spezialisten kennenlernen? Weiterlesen

vor 1 Monat

Strukturierte Daten in Joomla! einbauen

Wie bekomme ich meine FAQ Inhalte schön strukturiert in die Google Suchmaschine? Franz Hollweck zeigt dir in diesem Artikel, wie… Weiterlesen

vor 2 Monaten

Joomla! 3.9.12 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.12 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 33 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 2 Monaten

Interview mit Hannes Papenberg zu Joomla! 4

Ich hatte die Gelegenheit, mit Hannes Papenberg ein paar Fragen zu stellen. Erfahre hier, was Hannes im Joomla! Projekt alles… Weiterlesen

vor 3 Monaten