Favicon’s erstellen mit einem Online Tool

Favicon’s erstellen mit einem Online Tool

Endlich gibt es eine einfache und gute Methode, wie man seine eigenen Favicons für die Webseite mit wenigen Klicks schmieden kann. Dafür braucht man vorgängig nicht einmal ein Programm zu installieren. Das hat den Vorteil, dass die Generierung auf allen Plattformen problemlos funktioniert. So spart man sich Zeit, Ärger und Speicherplatz.
Auch bei jeder Joomla! Installation hat es standardmässig ein Favicon eingebaut. Dieses kann man auf diese Weise rasch und einfach durch sein eigenes Icon ersetzen.

Auf der Seite www.favicon.cc ist alles integriert, was es für die Erstellung des Icon’s braucht. Ich habe euch unten eine Grafik mit Nummerierung eingehängt. Bitte aufs Bild klicken und ihr seht eine Darstellung mit den nummerierten Funktonen.

BeispielEs gibt zwei Möglichkeiten zum Erstellen eines Favicons. Entweder man erstellt ein eigenes direkt auf der Seite im Bearbeitungsfester (2), oder man lädt sich eine Vorlage via Upload-Manager im Meu rechts (1) auf die Seite. Anschliessend hat man die Möglichkeit das Sujet (2) noch auf seine Bedürfnisse und Geschmak anzupassen. Anahnd der Toolbox (5) rechts, kann man Farbe, Transparenz und Position anpassen. Unterhalb des Bearbeitungsfensters hat man auch gleich die Vorschau (3), wie das ganze im Webbrowser aussieht.

Wer etwas Englisch versteht, hat rechts (6) eine Kurzanleitung für die Erstellung des Icons. Sobald die Grösse, Form und das Aussehen passt, kann man das Icon runterladen oder in der Creative Common Lizenz (Registrierung erforderlich) veröffentlichen. Schon hat man sein eigenes Favicon. Nun muss man es nur noch in den Ordner seiner Joomla! Installation (meistens: www.myDomain/images/favicon.ico) abgelgen. Fertig!

Favicon online erstellen

Natürlich könnte man jetzt an dieser Stelle noch verschiedene andere Varianten und Seiten aufzählen, wie man so ein Favicon erstellen kann. Auf der Seite CSS Juice gibt es eine gute Übersicht über die beliebtesten Icon-Generatoren. Zudem gibt es auch schon eine Komponente für Joomla! 1.5 (noch in der Beta Phase), die diese Arbeit für Sie abnimmt. Infos und Download finden Sie auf der Seite unserer Kollegen von joomlaportal.ch.