Ein Trick, der jeder im SEF Patch vermisst

Ein Trick, der jeder im SEF Patch vermisst

Übersetzung des original Artikels von alledia.com

Der SEF Patch ist einer der wichtigsten SEO Komponenten von Joomla! Allerdings gibt es eine wirklich nützliche Funktion, die jeden überrascht, dem ich das erwähne.

Sie können ganz einfach 100te von URL’s auf einmal hinzufügen und bearbeiten um ein grösseres Spektrum an Funktionalitäten zu erhalten.

Hier steht wie…

Fünf einfache Schritte für den Zugriff auf die erweiterten SEF Patch Funktionen:

  1. Holen Sie sich alle URL’s, die sie den Metadaten hinzufügen wollen. Eine einfache Möglichkeit wie Sie diese URLs holen können, ist mit dem Yahoo SiteExplorer. Geben Sie den Webseitennamen Ihrer Seite ein und klicken Sie auf „Explore URL“.
    Klicken Sie dann auf „Export results to: TSV“ in der oberen rechten Ecke und Sie erhalten eine Exceltabelle mit allen URLs, die Yahoo aus Ihrer Webseite indiziert hat.
  2. Loggen Sie sich auf Ihrer Joomla! Webseite ein. Gehen Sie auf Components >> JRE-SEF Patch Extended >> Overview URL repository.
  3. Klicke „import“
  4. Lade alle URL’s in die Box.
  5. Gehen Sie zurück auf „Overview URL repository“ und Sie erhalten alle URLs, die nun für die Bearbeitung bereit sind.

Wann ist das nützlich?
Oft! Viele Joomla! Komponenten haben keine guten Metadaten. Virtuemart, Productbook und die Gallery2 Bridge sind alles Komponenten, die wir kürzlich damit getestet hatten. Diese Technik erlaubt es Ihnen, lange URL Namen in ihr SEF Patch zu laden, um dann so einfach zu bearbeiten.

Welche erweiterten Funktionen sind verfügbar?
Werfen Sie ein Blick auf das Bild unten:

  • Einzelne, 2- bis 3 Keyword-Vorschläge
  • Benutzerdefinierte Metafelder, Eingabe des Seiten Autors, den Cache und Snippet-Einstellungen
  • Benutzerdefinierte Metadaten die in die Seite eingefügt werden

Beispielseite

zum vergrössern ins Bild klicken