Joomla! Nummer 1 CMS bei Google Trends

Joomla! Nummer 1 CMS bei Google Trends

Google Trends ist ein Service, der die häufigsten Suchanfragen über ein Thema oder Produkt misst und stündlich aktualisiert. Dabei entsteht eine Rangliste (Trend), welches Thema oder Produkt bei Google die meisten Suchanfragen auslöst. Dabei kann man u.a. auch Opensource CMS miteinander vergleichen. Da ich mal wissen wollte, wie es diesbezüglich mit Joomla! steht, habe ich diesen Service gleich mal ausprobiert.

Dabei kam heraus, dass Joomla! unter den CMS (Content Management Systemen) schon seit Jahren (eigentlich seit der Gründung des Projekts) die unangefochtene Nummer 1 bei Google Trends ist. Dieses Ergebnis hat mich nicht so sehr überrascht. Zumal ich selber auf Joomlanews Schweiz jeden Tag auch an die hundert Suchanfragen von Google erhalte.
Verglichen habe ich Joomla!, WordPress, Drupal, Typo3 und Plone. 5 Produkte ist die maximal zulässige Grösse, die man miteinander vergleichen kann. Wer den Test selber nachvollziehen möchte darf gerne mal hier klicken.

Trend Statistik vom 08.05.2008, 20.00 Uhr

Wie aus der Grafik zu entnehmen ist, wird WordPress auf Platz 2 verwiesen, gefolgt von Drupal und Typo3. Was mich dabei etwas erstaunt hat ist, dass Typo3 erst an zweitletzter Stelle knapp vor Plone gelistet wird.

Bei einem weiteren Versuch habe ich Plone durch Mambo ersetzt. Auch hier sieht man eine deutliche Tendenz, wie Mambo noch 2005 die Nummer 1 war und dann beim Start von Joomla! immer mehr Boden verlor. Aktuell reiht sich Mambo am Schluss, knapp vor Typo3, ein.

Trend Statistik vom 08.05.2008, 20.00 Uhr