Experiment: Joomlanews Kommentare

Experiment: Joomlanews Kommentare

Fleissige Joomlanewsleser werden es sicher schon bemerkt haben. Ich habe heute auf die Disqus – Kommentarkomponente gewechselt. Nur mal so zum Test. Sie bietet einige Vorteile gegenüber der vorherigen JoomComment Komponente. Sie hat aber auch Nachteile.

Jedoch möchte ich den Besucher entscheiden lassen, welche Kommentarkomponente künftig auf der Seite zum Einsatz kommen soll. Schreiben Sie bitte kurz Ihr Statement/Kommentar zur Idee Disqus. Diese Art zu kommentieren wird ab heute eine Woche lang aktiv sein. Danach entscheidet Ihr Feedback, ob es beibehalten wird, oder ob die gewohnte JoomComment Komponente wieder zum Einsatz kommt!

Die bisherigen Kommentare von JoomComment sind deshalb nicht mehr einsehbar, aber sie werden selbstverständlich nicht gelöscht und in einem weiteren Schritt portiert.

Vorteile von Disqus

  • mit Community Charakter (Rating, Profile, Verwaltung)
  • Spamschutz, Datenpflege (Backup Posts) durch Disqus
  • bei Webseitencrash/Neuaufsetzen kein Kommentarverlust
  • man kann seine Posts nachträglich editieren
  • man kann Kommentare/Diskussionen abonnieren
  • man kann direkt auf ein Post antworten (ohne @Name)
  • unangebrachte Posts können dem Admin gemeldet werden
  • Kommentare werden in Feedburner (RSS Feeds) mit integriert
  • Trackback Möglichkeit und verschiedene Widgets für den Einbau auf der Seite

Nachteile von Disqus

  • nicht Mehrsprachig
  • Backlinks zu Disqus
  • tendenziell verlangsamter Seitenaufbau, da die Disqus Elemente zuerst geldaden werden müssen