Neue Kommentarkomponente ChronoComments für Joomla! 1.5 erschienen

Teilen

Frei erhältliche Kommentarlösungen für Joomla! 1.5 sind ja noch sehr rar. Nun hat die Erweiterungsschmiede Chronoengine, die auch die Formularkomponente ChronoForms veröffentlicht hat, eine neue Komentarkomponente für Joomla! 1.5 namens ChronoComments vorgestellt.

Sie ist frei erhältlich und basiert auf der beliebten Codebasis von Ajax und ist im Aussehen/Design sehr einfach gehalten.

Die Kommentare können nicht nur im Backend (Administratorenansicht) sondern auch aus dem Frontend (Besucheransicht) heraus bearbeitet werden. Es müssen eine Komponente und ein System-Plugin installiert werden.

Die Ausgabe der Kommentare wurde für die Anzeige in allen gängigen Browsern optimiert.

Die Komponente kann kostenlos und ohne Registrierung herunter geladen werden. Wer aber den Backlink aus der Fusszeile entfernt haben möchte, kann für 25$ eine Freischalt-Lizenz lösen.

Roger Perren

Letzte Beiträge

Joomla! 3.9.8 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.8 Update behebt ein kleines Problem, dass bei der Entfernung des französischsprachigen Hilfeservers in der Vorversion entstanden ist. Weiterlesen

vor 7 Tagen

Joomla! 3.9.7 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.7 Update behebt drei kleinere Sicherheits-Lecks sowie 42 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 1 Woche

JoomGallery bekommt Update

Eine neue Initiative von JoomGallery Friends will das Projekt weiterleben lassen und hat jetzt auch ein erstes Bugfix-Update herausgebracht. Weiterlesen

vor 3 Wochen

Leck im Joomla! Erweiterungen Verzeichnis

Es gab ein Datenleck im Joomla! Erweiterungen Verzeichnis JED. Nutzer sollten ihre Passwörter unbedingt ändern und sicherstellen, dass das potenziell… Weiterlesen

vor 1 Monat

Joomla! 3.9.6 Update veröffentlicht!

Das Joomla! 3.9.6 Update behebt zwei kleinere Sicherheits-Lecks sowie 27 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 1 Monat

Vorsicht bei myjoomla.com

Wer myjoomla.com Service nutzt, sollte die Vertragsbedingungen sehr gut durchlesen, ansonsten kann es zu bösen Überraschungen kommen. Weiterlesen

vor 2 Monaten