Artikel Versionierung für Joomla! 1.5

Artikel Versionierung für Joomla! 1.5

Was bei Typo3 schon standard im Kerncode enthalten ist, kann man jetzt auch in Joomla! 1.5 mit einer Erweiterung nachrüsten.

Die Rede ist von einer Artikel-Versionierung für Joomla!

Sie ist eine Art Time-Machine für Joomla!, wie man es schon von den Mac-Benutzern her kennt.

Dank einer Komponente und zwei Plugins, kann man seine Inhalte in den verschiedenen Versionen abspeichern und bei Bedarf zu einer früher gespeicherten Version zurück kehren.

Diese Versions- Erweiterungen aus dem Hause Fatica Consulting sind frei zum Download erhältlich. Es ist erfreulicherweise keine Registrierung erforderlich.

Damit die Versionierung einwandfrei funktioniert,  müssen Sie alle nachfolgenden Pakete installieren. Zu installieren gibt es:

  • Eine Komponente (com_versions.zip), welche dann die gespeicherten Inhalte in einer Backuptabelle ablegt.
  • Ein Content-Plugin (plg_content_versioning.zip), welches dann im Inhalt diese zusätzliche Speichern-Funktion übernimmt
  • Und einer Editor-Erweiterung (plg_editors_xtd_versioning.zip ), welche einen zusätzlichen Versionierungs-Knopf unten neben dem Weieterlesen hinzufühgt.Versions Knopf

Obwohl die Erweiterungen (1 Komponente und 2 Plugins) vom Entwickler Michael Fatica als Alphaversion betitelt wurde, haben sie in unserer Testumgebung problermlos funktioniert.

Eigentlich merkt man von den drei Erweiterungen in seiner Joomla! Installtion nicht viel. Einzig ein weiterer, kleiner Knopf unterhalb des Inhaltsfensters neben dem Weiterlesen Knopf ist zu erkennen.

Klickt man darauf, öffnet sich ein Fenster mit allen gespeicherten Versionen. Klickt man auf “Preview“, so erscheint im Hintergrund die früher gespeicherte Version im Inhaltsfenster. Entscheidet man sich für eine frühere Version, muss man nur noch auf den “Use!” Link klicken und schon ist der Inhalt angepasst!

Versions Popupfenster

Diese Komponente eignet sich ideal für Webseiten, welche redaktionelle Inhalte durch mehrere Personen betreuen lassen. Ist mal eine Artikelversion in Joomla! abgegespreichert, so kann man sie mit einem Klick jederzeit wieder auf eine frühere Fassung zurück bringen.

Die Versionierung sollte trotz recht guter Stabilität ohne ausgiebisges Testen nicht an produktiven Seiten verwendet werden. Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald die Erweiterungen “stable” sind.