Kostenloses Joomla! E-Mail-Seminar

Teilen

Eingesandter Artikel von Alexander Schmidt:

Unter Joom!Seminar.com kann man sich zu einem kostenlosen E-Mail-Seminar anmelden. Dieses E-Mail-Seminar ist besonders für Joomla!-Anfänger geeignet, die sich nebenbei mit dem Content Management System befassen wollen. Das Seminar besteht aus 10 Teilen und wird per E-Mail innerhalb zwei Wochen zugesendet.

Jeden Werktag (Mo – Fr) wird einer der folgenden Teile vorgestellt.

  1. Überblick und Hinweise
  2. Aufbau einer Website
  3. WYSIWYG-Editor
  4. Administrationsbereich (Backend)
  5. Template Manager
  6. Inhalte erstellen Teil 1
  7. Inhalte erstellen Teil 2
  8. Module, Plugins und Komponenten
  9. Benutzer Manager
  10. Konfiguration von Joomla!

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein zugängliches Joomla-System, damit man nachvollziehen kann, was in den einzelnen E-Mail s beschrieben wird; ist aber nicht zwingend.
Jetzt anmelden unter Joom!Seminar.com

Roger Perren

Letzte Beiträge

Joomla! 3.9.10 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.10 Update behebt ein kleines Problem, dass bei der Zuordnung eines spezifischen Templates bei mehrsprachigen Sites entstanden ist. Weiterlesen

vor 6 Tagen

Joomla! 3.9.9 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.9 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 32 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 1 Woche

Deine Joomla!-Site auf Diät setzen!

In all den Jahren sammelten sich viele Funktionen in Joomla! an, die man eigentlich gar nicht braucht. Diese Methode hilft… Weiterlesen

vor 2 Wochen

Joomla! 3.9.8 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.8 Update behebt ein kleines Problem, dass bei der Entfernung des französischsprachigen Hilfeservers in der Vorversion entstanden ist. Weiterlesen

vor 1 Monat

Joomla! 3.9.7 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.7 Update behebt drei kleinere Sicherheits-Lecks sowie 42 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 1 Monat

JoomGallery bekommt Update

Eine neue Initiative von JoomGallery Friends will das Projekt weiterleben lassen und hat jetzt auch ein erstes Bugfix-Update herausgebracht. Weiterlesen

vor 2 Monaten