Das Joomlajahr 2008 – Ein persönlicher Rückblick

joomla

Joomla! mässig ist im 2008 einiges gelaufen. Höchste Zeit, um die Highlights dieses Jahres in einem Artikel zusammen zu fassen.

Für Schnelleser: Um das Jahr 2008 in einem Satz auf den Punkt zu bringen, war es das Jahr der Geburt von der Joomla! Version 1.5. und die endgültige Rückkehr von Joomla! zürück auf das Open Source CMS Tanzparkett.

Dieser Inhalt ist nur für die Abo Leser bestimmt. Bitte anmelden oder ein Lese Abo lösen. Mit einem Leseabo unterstützt du meine Arbeit an diesem Informations-Portal und hilfst mit, es weiter zu verbessern.

Registrieren | Passwort vergessen?
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Nagel Heimwerker

Joomla! vs. WordPress, eine Geschichte

Ich kann es nicht mehr hören. All diese sinnlosen Joomla! vs. WordPress Beiträge sind doch nur für die Tonne! Trotzdem beschäftigen sie uns. Ich habe dazu eine simple Geschichte von einem Heimwerker erfunden.

Weiterlesen »
Joomla Zukunfts Resultate

Resultate vom Joomla! Zukunfts-Forum

Rund 50 ausgewählte Personen haben die letzten drei Tage über Joomla’s Zukunft diskutiert und nach Lösungen zu verschiedenen Themen gesucht. Was ändert und was bleibt wird sich in den kommenden Wochen zeigen.

Weiterlesen »
Joomla! Forum Konferenz in Malaga

Joomla! Zukunfts-Forum, wie weiter?

Vom 16. Januar bis 19. Januar findet in Malaga, Spanien eine Konferenz zur Zukunft des Joomla! Projekts statt. Rund 50 exklusiv ausgesuchte Joomlers sind eingeladen, an der Konferenz teilzunehmen.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?

Diese Website verwendet Cookies, um dir die bestmögliche Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn du weiterhin auf dieser Website surfst, akzeptierst du die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren