Mit dem Facebook, Twitter & Co. Konto auf Joomla!-Seiten einloggen

Teilen

Da ich gerade im Aufbau einer Joomla-Webseite mit vielen Web 2.0 Funktionen bin, habe ich mich u.a. etwas genauer mit dem “Fremdanmelden” auf einer Joomla! Seite, aus anderen Accounts heraus befasst.

Denn fast jeder Webnutzer hat mittlerweile einen Facebook, Twitter oder Google Account. Nun kennt man es schon zur Genüge, dass man bald auf jeder Joomla! Seite sich registrieren muss, um etwas zu Downloaden oder Kommentare ab zu geben.

Genau hier setzt das Tool (Api-Komponente und Login-Modul) Ulti-RPX an. Dabei kann man sich, nebst dem konventionellen Registrieren und Einloggen, auch mit einem seiner bereits vorhandenen Konten von Facebook & Co. anmelden. Die Vorteile sind klar. Eine Registrierung wird mit Benutzerdaten aus den bereits bestehenden Diensten gefüttert, auch Passwörter merken und aufs neue Einloggen entfällt bei dieser Art der Authentifikation.

Die Idee mit dem Multiaccount-Identifikation ist ja an sich nicht neu. Denn OpenID ziehlt ja genau in die gleiche Richtung. Doch der Dienst und seine Vorteile waren bislang nur den versierten Webkracks bekannt. Der “Ottonormal”-Surfer hat immer schön brav bei jedem einzelnen Dienst ein eigenes Konto angelegt.

Doch durch die starke Verbreitung von Twitter und Facebook, wird diese Art der Authentifizierung auch für Joomla! (Community)-Seiten interessant. Moderne Joomla! Socialkomponenten (z.B. Jomsocial) haben den Trend aufgenommen und diese Art der Identifikation schon mit an Bord genommen.

Doch mit Ulti-RPX (in Verbindung mit dem RPX-Online Schnittstelle) bekommt man jetzt als Joomla! Nutzer auch eine kostenlose Variante, diese Dienste auf seiner Joomla! Webseite zu nutzen. So muss der Nutzer nicht mehr lästige Registrierungsformulare ausfüllen und dessen Existenz geprüft werden etc.

RPX – Instant OpenID

Dabei muss man lediglich das Ulti-Paket (Komponente und das Modul) herunterladen und installieren und ein RPX-Schlüssel lösen und schon können sich die Nutzer mit ihren bestehenden Konten auf Ihrer Joomla! Seite registrieren und  anmelden, ohne den lästigen Formular- und Aktivierungskrieg.

Roger Perren

Kommentare

  • schönes extension.
    leider funktioniert bei mir derlogin nicht ganz.
    der user wird zurück auf die seite geleitet mit sichtbarer "?token" in der URL. Aber mehr passiert leider nicht.

    Wichtig: Es muss unteranderem schon mal cURL am Server installiert sein.

    Falls für mich jemand nen Tipp hat, soll er sich mal bitte melden.

Letzte Beiträge

Joomla! 4 und neue Freunde kennenlernen

Kann man kostenlos Joomla! 4.0 besser kennenlernen und gleichzeitig noch neue Joomla!Spezialisten kennenlernen? Weiterlesen

vor 2 Wochen

Strukturierte Daten in Joomla! einbauen

Wie bekomme ich meine FAQ Inhalte schön strukturiert in die Google Suchmaschine? Franz Hollweck zeigt dir in diesem Artikel, wie… Weiterlesen

vor 4 Wochen

Joomla! 3.9.12 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.12 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 33 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 4 Wochen

Interview mit Hannes Papenberg zu Joomla! 4

Ich hatte die Gelegenheit, mit Hannes Papenberg ein paar Fragen zu stellen. Erfahre hier, was Hannes im Joomla! Projekt alles… Weiterlesen

vor 2 Monaten

Für wen ist Joomla! 4 gut?

Mit Joomla! 3 kamen immer mehr neue Funktionen rein. Mit Joomla! 4 sollte alles besser werden. Ist dem so? Und… Weiterlesen

vor 2 Monaten

Joomla! 3.9.11 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.11 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 29 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 2 Monaten