Zwei spannende Joomla! Tage an der OpenExpo

openexpo-620x315

Gestern und heute (24.+25.März 2010) hat die achte OpenExpo in Bern statt gefunden. Ein Team vom Joomlaverband Schweiz hatte einen kleinen Joomla!Stand an der Ausstellung aufgestellt.

Das Interesse an Joomla! war nach wie vor ungebrochen. Gerade die jungen Informatiker in Ausbildung und Kleinunternehmer interessierten sich ganz besonders für das Web CMS Joomla!.

Für die Joomla! Standcrew gab es an diesen beiden Tagen kaum Verschnaufpausen. Der Aufmarsch des Publikums an der diesjährigen OpenExpo war sehr gross.

In den unzähligen Gesprächen zeigte sich, dass gerade Kleinunternehmer und Informatikstudenten besonders an Joomla! interessiert waren.

Teilweise blieben die Personen bis zu einer Stunde am Stand und informierten sich ausführlich über die Vorteile und die umfangreichen Einsatzmöglichkeiten des beliebten Web CMS.

“Nach so einem intensiven Tag ist man froh, am Abend einfach nur noch ins Sofa zu sinken und nicht mehr reden zu müssen” sagte mir Renzo Meister, Präsident des Joomlaverband Schweiz, der den Joomlastand zusammen mit seiner Partnerin Corinne Kalberer organisiert hat.

Ergänzend zum Joomla! CMS standen auch zwei Hosting-Profis: Michael Brunner und Tomislav Sljuka von Novatrend zur Seite. Sie bieten das ideale Hostingpaket für die Publikation von Joomla!-Webseiten an.

Für mich war es besonders spannend, nach langer Zeit wieder mal “alte” Joomla! Krieger wieder zu sehen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle, die den Stand besucht haben und auch an das Standteam, welche einen Teil ihrer Freizeit geopfert haben und den Besuchern mit Rat und Tat zur Verfügung gestanden haben.

Ich habe es sehr genossen, mit euch ein paar Worte zu wechseln und ein Bierchen zu trinken. “Es hett gfägt mit euch :)”

J! Standteam
v.l.n.r.: Roger Abt, Raphael Steinöffel, Corinne Kalberer, Tomislav Sljuka, David Jakob, Michael Brunner und Renzo Meister

Weitere Bilder sind in meiner Webgalerie zu finden.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Interview mit Hannes Papenberg zu Joomla! 4

Ich hatte die Gelegenheit, mit Hannes Papenberg ein paar Fragen zu stellen.

Erfahre hier, was Hannes im Joomla! Projekt alles macht, was er über die aktuelle Joomla! 4-Entwicklung sagt und wie er über die Zukunft von Joomla! denkt.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schon Aboleser?

Suche dir jetzt eines der Leseabos aus und profitiere von vielen Vorteilen als Aboleser!