Kategorien: Joomla Core

Neue PHP Anforderungen für Joomla! 3.x STS Versionen

Teilen

Mit erscheinen von Joomla 3.2 wurde die neue, verstärkte Passwort-Verschlüsselungstechnik “BCrypt” eingeführt.

Schon bals mehrten sich Meldungen in Joomla!-Foren, wonach es Probleme mit dem Login gab. Teilweise konnten Benutzer sich nicht mehr in ihr Backend einloggen.

Darauf folgte eine umfassende Diskussion, wie man das Problem in den Griff zu bekommen sei. Nun scheint die Lösung gefunden.

Gestern informierte Michael Babker auf joomla.org, wie man mit den PHP-Anforderungen für künftige Joomla! Versionen umgehen will.

Das Problem

Die ganze Sache kam ins Rollen, als Joomla 3.2 mit der stärkeren BCrypt Passwortverschlüsselung erschienen ist. Joomla!Info hat umfassend berichtet.

Dabei stellte sich heraus, dass PHP Versionen 5.3.0 – 5.3.9 mit der neuen Verschlüsselungstechnik nicht umgehen konnten. Das hatte zur Folge, dass reihenweise Benutzer aus den eigenen Joomla!Backends ausgeschlossen wurden, nachdem sie diese Verschlüsselungsart aktiviert hatten.

Die Lösung

Mit Erscheinen von Joomla! 3.3 im kommenden März, wird die PHP Mindestanforderung neu auf PHP Version 5.3.10 angehoben. D.h. will man Joomla! 3.x ab Version 3.3.x weiter betreiben, muss der Hoster mind. diese Version oder höher installiert haben. (Anm. des Autors: das sollte er sowieso!)

Um sicher zu gehen, dass deine Installation kompatibel ist, kannst du im Backend unter: System > Systeminformationen im Reiter: “Systeminformationen” den Eintrag “PHP-Version” ca. in der Mitte der Liste prüfen.

Die Umsetzung

Nächste Woche erscheint Joomla! 3.2.2. Mit an Bord wird ein PHP-Versionsprüfer sein. Der meldet dir, wenn deine PHP-Version kleiner PHP 5.3.10 ist. So hast du genug Zeit, dich um ein Upgrade beim Hoster zu kümmern oder nötigenfalls auch den Provider zu wechseln.

Joomla 3.2.x Versionen werden aber weiterhin mit älteren PHP-Versionen laufen (5.3.0 – 5.3.9). Erscheint Joomla! 3.3 erlischt der Support nicht wie gewohnt einen Monat nach dem Erscheinen der neuen Version, sondern wird noch auf ein halbes Jahr verlängert.

Das bedeutet, dass für ein halbes Jahr Updates für Joomla! 3.3 und für Joomla 3.2 erscheinen werden. Danach ist aber Schluss.

Weitere Informationen zum Thema findest du auf der Website joomla.org.

Die Lauffähigkeit bereits installierter Erweiterungen sind von dieser Massnahme nicht betroffen.

Quelle: joomla.org

Roger Perren

Letzte Beiträge

Joomla! 4 und neue Freunde kennenlernen

Kann man kostenlos Joomla! 4.0 besser kennenlernen und gleichzeitig noch neue Joomla!Spezialisten kennenlernen? Weiterlesen

vor 6 Tagen

Strukturierte Daten in Joomla! einbauen

Wie bekomme ich meine FAQ Inhalte schön strukturiert in die Google Suchmaschine? Franz Hollweck zeigt dir in diesem Artikel, wie… Weiterlesen

vor 2 Wochen

Joomla! 3.9.12 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.12 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 33 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 3 Wochen

Interview mit Hannes Papenberg zu Joomla! 4

Ich hatte die Gelegenheit, mit Hannes Papenberg ein paar Fragen zu stellen. Erfahre hier, was Hannes im Joomla! Projekt alles… Weiterlesen

vor 2 Monaten

Für wen ist Joomla! 4 gut?

Mit Joomla! 3 kamen immer mehr neue Funktionen rein. Mit Joomla! 4 sollte alles besser werden. Ist dem so? Und… Weiterlesen

vor 2 Monaten

Joomla! 3.9.11 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.11 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 29 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 2 Monaten