Hier könnte deine Werbung stehen! So wie das hier:

Kategorien: Leseabo

Wann kommt denn Joomla! 4.0?

Teilen

In der letzten Zeit wurde ich des Öfteren gefragt, wann denn nun die Joomla! 4.0 komme? Gute Frage!

Einfache Antwort dazu: Sobald sie fertig ist! Aber wann ist es denn soweit? Interessiert es dich, wie ich darüber denke? Du erfährst es in diesem Artikel.

[groups_non_member group=”Leser”]

Dieser Inhalt ist nur für die Abo Leser. Bitte anmelden oder ein Lese Abo lösen.

[groups_login] [/groups_non_member]

[groups_member group=”Leser”]Wo schaut man in einem Software-Projekt am ehesten nach, wenn man wissen will, bis wann ein bestimmter Meilenstein erreicht wird? Genau, in der Roadmap. Auch das Joomla!-Projekt hat eine. Da standen bis vor kurzem auch Daten drinnen. Ende November wurden sie überarbeitet und jetzt steht nur noch «tbd» auf Deutsch: «noch zu bestimmen».

Liest man die reisserischen Marketing-Titel zu Joomla! 4.0 müsste man meinen, die Version kommt demnächst um die Ecke. Doch bevor wir in die Glaskugel schauen, werfen wir einen Blick in die Geschichte dieses Releases.

Die Geschichte zu Joomla! 4.0

Seit 2013 spricht man über die kommende Joomla! Version 4.0. Am Joomla!Day in Bern haben wir bereits über diese kommende grosse, neue Joomla!-Version gesprochen. So richtig in Fahrt kam die Idee im Mai 2015, am J and Beyond in Prag. Und eine erste öffentliche Stellungnahme gab es im Frühsommer 2015, als man die LTS/STS-Versionierung abgeschafft und durch eine Einfachere ersetzt hat.

Man konnte schon Ende 2015 im Developer-Branch sogenannte Nightlies zum Testen herunterziehen. Man kann also sagen, Joomla! 4.0 ist bereits 3 Jahre alt. Von 2013-2016 war das Joomla!-Projekt v.a. mit sich selber beschäftigt. Man gab sich neue Strukturen, neue Rollen und Verantwortungen wurden geschaffen und so richtig ums Kerngeschäft (Software-Entwicklung) hat sich eigentlich keiner mehr gekümmert. Es ist zu ziemlich das dümmste, was einem Projekt passieren kann, wenn es nur noch Häuptlinge und keine Indianer mehr gibt.

Nun haben wir Ende 2018 und haben erst die fünfte Alphaversion.

Wie steht es aktuell um die Entwicklung?

Gerade in dieser Woche, hat einer der führenden Entwickler-Köpfe seinen Bettel hingeschmissen, weil er einfach keine Lust mehr hat. Gleichzeitig will man das neue 4.0 Backend-Template lieber hinter verschlossenen Türen entwickeln, damit keiner «reinredet». Das Joomla!4.0 Marketing-Team ist gegründet, aber weder der Lead noch die Mitarbeiter sind bekannt. Die bisherige Verantwortliche Sandra Decoux scheint sich auch zu verabschieden. Hier fehlt aber noch ein klares Statement.

Man kann sagen, dass sich das Projekt erstmal wieder neu finden und sortieren muss. dass kann noch ein Weilchen dauern.

Wie sieht es mit der Abwärts-Kompatibilität aus?

Eine weitere Frage zum 4.0 Release stellt sich bei der Update-Fähigkeit der neuen Version. Was würde passieren, wenn im Januar tatsächlich Joomla! 4.0 da wäre? Sofern du nur Joomla! Kernkomponenten verwendest, wäre das eine gute Sache.

Solltest du aber auch nur eine einzige Drittanbieter-Erweiterung installiert haben, dann wirst du nicht zufrieden sein. Denn im Moment gibt es keine mir bekannte Erweiterung, die fehlerfrei mit Joomla 4.0 funktioniert. Ich habe dazu schon mal einen Test gemacht und die Ergebnisse dokumentiert. Glaube mir, du möchtest nicht, dass Joomla! 4.0 kommt, wenn du auf Drittanbieter-Erweiterungen baust.

Wann wird es denn so weit sein?

Frühestens im Herbst 2020! Ja, wer will, darf mit mir gerne Wetten abschliessen, ob ich denn Recht behalte.

  • Herbst 2016: Joomla! 3.7.x ist rausgekommen
  • Herbst 2017: Joomla! 3.8.x erscheint
  • Herbst 2018: Joomla 3.9.x wird veröffentlicht
  • Herbst 2019: Joomla! 3.10.x wird veröffentlicht
  • Herbst 2020: Joomla! 4.0 kommt….

Ich kenne ja das Joomla!-Projekt recht gut und kenne auch viele der Personen dahinter persönlich. Aufgrund dieses Wissens, bekommt man mit der Zeit so ein Gefühl, wann, was passieren könnte. Und das wird mit den Jahren immer präziser.

Will nicht heissen, dass ich immer recht hatte. Nein, nein. Aber in den allermeisten Fällen lag ich zumindest dicht dran. So wird es wohl auch mit dem Release von Joomla! 4.0 sein. Es könnte sein, dass Joomla! 4.0 schon früher kommt. Aber dann liege ich mit meiner Prognose gerne falsch.

Umgekehrt darf in dieser Planung nix schief gehen. Sollte also in der Zwischenzeit ein neues Bedürfnis im Projekt aufkommen, so wie wir es dieses Jahr mit dem DSGVO erlebt hatten, dann sind wir mit der Schätzung schnell mal 1-2 Jahre daneben.  Will heissen 2021 oder 2022.

Gäbe es eine andere Lösung?

Jetzt nur mal laut nachgedacht. Wer die vorherigen Zeilen gelesen hat, wird sicher denken, dass kann es doch nicht sein! So lange auf einen Release warten zu müsen. Absolut richtig. In den 13 Jahren, in die es  Joomla gibt, sind wir gerade mal im 4. Major Release.

  • Joomla! 1.0.x (2005-2008)
  • Joomla! 1.5.x (2008-2010)
  • Joomla! 2.5.x (2010-2012)
  • Joomla! 3.0.x (2012-heute)

Fällt dir was auf? Joomla! hat sich in all den Jahren innerhalb des Major-Releases mehr verändert, als das die Versions-Zahl vermuten lässt. Teste dich selber!

Installiere dir mal eine Joomla! 3.0.x und vergleiche sie mit deiner aktuellen 3.9.x Installation. Du wirst es nicht glauben, was sich da alles verändert hat. Und dennoch sprechen wir vom gleichen Major-Release. Man könnte fast versucht sein zu behaupten, dass das Joomla weniger ein Entwicklungs-Problem, als vielmehr ein Versions-Nummern Problem hat.

Schau dir die Browser Firefox oder Chrome an. Praktisch jedes Update ist eine neue Nummer. Darum haben wir da Versionen, die gegen 70 laufen.

Das könnte man auch in Joomla! machen. Wann immer man in der Entwicklung was Neues einbaut (Feature-Release), wird die Major-Nummer um eins gehoben. Baut man Bootstrap 4 in joomla! ein, dann kommt nach der 3.9.2 eine 4.0. Hat’s dann Fehler, die behoben werden müssen (sog. Maintenance-Release), bekommt das die Nummer 4.1. Gibt es am gleichen Tag einen Hotfix (dringlicher Bug, der behoben werden muss) dann wäre das die 4.1.1. Dann kommt eine weitere neue Funktion (z.B. ein neuer Mediamanager), dann ist das die 5.0 und gibt’s dazu Fehlerbehebungen, dann wird es die 5.1 usw.

Und schon hätte man den Eindruck, dass es da im Projekt ordentlich vorwärts geht. Wir arbeiten zurzeit zu stark hinter den Kommastellen!

Gerne kannst du deine Meinung unten in den Kommentaren hinterlassen. Teilst du meine Einschätzungen oder kannst du damit gar nichts anfangen? Kommt 4.0 früher oder später und wie geht es grundsätzlich mit dem Projekt weiter? Gerne würde ich deine Meinung unten in den Kommentaren lesen.[/groups_member]

Roger Perren @joomlainfo1

Letzte Beiträge

Umbau abgeschlossen

Nach einem Jahr im WordPress Pilot-Betrieb wurden jetzt an der Website umfassende Optimierungsarbeiten durchgeführt. Jetzt sind die Arbeiten mehrheitlich abgeschlossen. Weiterlesen

vor 3 Tagen

Akeeba Alternativen

Mit dem 7.x Release kürzt Akeeba seine Funktionen in der kostenlosen Coreversion. Hier ein paar Alternativen, wenn man nicht auf… Weiterlesen

vor 6 Tagen

Joomla! 3.9.13 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.13 Update behebt zwei kleinere Sicherheits-Lücken sowie 26 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 1 Monat

Neues Spring Template fürs Backend von Joomla! 4

Erfrischend neues Joomla! 4 Admin-Template namens «Spring» vorgestellt. Ich habe das neue Template angeschaut und meine ersten Eindrücke als Vor-… Weiterlesen

vor 1 Monat

Joomla! 4 und neue Freunde kennenlernen

Kann man kostenlos Joomla! 4.0 besser kennenlernen und gleichzeitig noch neue Joomla!Spezialisten kennenlernen? Weiterlesen

vor 2 Monaten

Strukturierte Daten in Joomla! einbauen

Wie bekomme ich meine FAQ Inhalte schön strukturiert in die Google Suchmaschine? Franz Hollweck zeigt dir in diesem Artikel, wie… Weiterlesen

vor 2 Monaten