Aktuelle Joomla!-Version unsicher?

Anonymous

Das Wichtigste vorweg: Wenn du eine aktuelle Joomla! (Version 3.9.3 oder höher) sowie eine aktuelle PHP ab Version 7.x hast, kannst du beruhigt sein. Dich betrifft diese Meldung nicht.

Aktuelle Joomla!-Version unsicher: NEIN!

Gestern ist auf joomla.org eine Klarstellung veröffentlicht worden, die für Verwunderung sorgte. Zwei «Sicherheitsfirmen» vermeldeten eine Lücke in der JMail-Klasse von Joomla!. Das Kuriose an der Meldung war, dass sie es unterlassen haben, zu präzisieren, welche Joomla!-Versionen von dieser Lücke betroffen sind.

Da der Artikel am 5. März 2019 erschienen ist, befürchtete man, dass es sich um die aktuelle Joomla!-Version handeln könnte. Das ist nicht der Fall!

Die dort vermeldete Lücke wurde bereits im Dezember 2015 erkannt und gestopft. Wir J!-Admins können uns gut daran erinnern.


Werbung


Das wurde jetzt von joomla.org mit dieser Meldung klargestellt, dass alle aktuellen Installationen mit aktueller PHP Version sicher sind. Das Wichtigste daraus zusammengefasst:

  • es gibt keine aktuell bekannte Lücke in der JMail Klasse
  • das im Artikel genannte Problem bezieht sich auf ein Leck in der PHP-Version und ist daher kein Joomla!-Problem
  • der Angriff ist nur möglich, wenn die PHP Version älter als 3 Jahre ist
  • die Schwachstelle wurde in der Joomla! Version 3.4.7 gestopft
  • die im Bericht genannte JMail-Datei war keine Core Originaldatei, sondern eine manipulierte Datei, die den gleichen Namen verwendete, welche dann die Hintertür ermöglichte
  • die manipulierte Datei kann die Core JMail Klasse nicht übersteuern

Falls du noch eine PHP 5.4 oder älter hast sowie eine Joomla! 3.4.6 oder älter, dann bist du möglicherweise gefährdet.

Angreifer könnten die php mail() Funktion missbrauchen, um über deine Seite (Hintertür/Backdoor) Spam zu versenden. Das schadet deiner Domain (Reputation) und deinem Hoster. Dann solltest du schleunigst was unternehmen und deine Seite updaten. Was du sowieso immer machen solltest!

Falls dich jemand auf diese Meldung ansprechen sollte, ob die aktuelle Joomla! unsicher sei, dann weisst du nun Bescheid.

Quelle: joomla.org

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

Das könnte dich auch interessieren...

Checkliste Erweiterungen

Checkliste für ein Erweiterungen Audit

Die Wahl der richtigen Erweiterung ist entscheidend für die Sicherheit. In diesem Artikel biete ich dir eine Checkliste, wie du deine Erweiterungen von Zeit zu Zeit überprüfen kannst, ob sie noch legitim sind.

Weiterlesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willkommen zurück, wir haben dich vermisst

Bitte anmelden, um alle Inhalte werbefrei lesen zu können.

Registrieren | Passwort vergessen?

Diese Website verwendet Cookies, um dir die bestmögliche Nutzung dieser Website zu ermöglichen. Wenn du weiterhin auf dieser Website surfst, akzeptierst du die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren