Kategorien: Erweiterungen

Google Analytics auf der Joomla-Site erzwingen

Teilen

Wer in seiner Joomla!-Seite Google Analytics im Einsatz hat, dem fehlen in der Statistik einige Besucher. Man kann davon ausgehen, dass bis 40% aller Besucher einen browserseitigen GA-Blocker verwenden.

Dabei wird das Tracken/Ausführen des GA-Javascripts über ein Browser-Addon wie Ghostery oder uBlock unterbunden.

Wie bekommt man auch solche Besucher gezählt? Es gibt da mehrere Lösungsansätze. Z.B. könnte man einen eigenen Proxi-Server vortäuschen und darin die Analytics JS-Datei von Google mit reinpacken.


Werbung


Oder es geht noch einfacher, mit einem System-Plugin von Crosstec.org

Der Einbau ist denkbar einfach: Downloaden, Installieren, aktivieren und dann nur noch die GA Tracking ID einsetzen und fertig. Es ist keine weitere Konfiguration erforderlich!

Darüber hinaus kann man bestimmte Teile der Website mittels Ausschluss-Regeln vom Tracking ausschließen, z.B. um eine doppelte Erfassung zu verhindern, wenn z.B. ein Online-Shop mit Warenkorb eingebaut ist.

Für eine feinere Einstellung steht eine ausführliche Dokumentation zur Verfügung.

Hinweis: Das Plugin allein bindet den GA-Code nicht ein. Es greift erst, wenn der Code bereits im Template manuell oder durch ein Plugin eingebunden ist.

Mit diesem kleinen Plugin wirst du schon bald wieder realistische Besucherzahlen und Statistiken von Google Analytics erhalten.

Quelle: AnalyticsAnyway von Crosstec

Roger Perren

Kommentare

  • Hallo Roger,
    danke für die Rückmeldung, aber bei den Property-Einstellungen kann ich in meinem GA keine Variablen konfigurieren, seltsam... Die Zeile "ga('set', 'anonymizeIp', true);" habe ich immer manuell eingefügt, oder das GA-Plugin von eorisis genutzt.
    Aber danke für deine Bemnühungen!
    LG Sefan

  • Hallo Roger,
    wie sieht es denn bei der Erweiterung "AnalyticsAnyway" mit der IP-Anonymisierung aus? Ist zumindest in DE ene Grundvoraussetzung und auf der Entwicklerseite kann ich dazu nichts finden. Weißt Du da mehr?
    LG Stefan

    • Hallo Stefan.
      Das machst du direkt in deinem Google Analytics Konto.
      Du kannst bei der entsprechenden Property bei Einstellungen > Variable konfigurieren > Festzulegende Felder ein neues Feld mit Feldnamen "anonymizeIp" und dem Wert "true" hinzufügen und dann im eingebundenen Code vor dem "ga send" Event die Zeile "ga('set', 'anonymizeIp', true);" dazwischen schieben und dann ist das anonymisiert.
      Es grüsst dich, Roger

Letzte Beiträge

Joomla! 3.9.10 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.10 Update behebt ein kleines Problem, dass bei der Zuordnung eines spezifischen Templates bei mehrsprachigen Sites entstanden ist. Weiterlesen

vor 1 Woche

Joomla! 3.9.9 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.9 Update behebt eine kleinere Sicherheits-Lücke sowie 32 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 2 Wochen

Deine Joomla!-Site auf Diät setzen!

In all den Jahren sammelten sich viele Funktionen in Joomla! an, die man eigentlich gar nicht braucht. Diese Methode hilft… Weiterlesen

vor 3 Wochen

Joomla! 3.9.8 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.8 Update behebt ein kleines Problem, dass bei der Entfernung des französischsprachigen Hilfeservers in der Vorversion entstanden ist. Weiterlesen

vor 1 Monat

Joomla! 3.9.7 Update erschienen!

Das Joomla! 3.9.7 Update behebt drei kleinere Sicherheits-Lecks sowie 42 gemeldete Probleme, die in diesem Release behoben wurden. Weiterlesen

vor 1 Monat

JoomGallery bekommt Update

Eine neue Initiative von JoomGallery Friends will das Projekt weiterleben lassen und hat jetzt auch ein erstes Bugfix-Update herausgebracht. Weiterlesen

vor 2 Monaten