Joomla! 3.9.9 Update erschienen!

Joomla! 3.9.9 Update erschienen!

Das Joomla!-Projekt hat das Joomla! 3.9.9 Update veröffentlicht. Dieses Update stopft ein kleines Sicherheits-Leck und behebt 32 Fehler, die aus den Vorgängerversionen gefunden und behoben wurden.

Das Update steht ab sofort allen Joomla! 3.9.x Nutzern zur Verfügung.

In dieser Version wurde eine sicherheitsrelevante Korrektur sowie insgesamt 32 Probleme, die aus früheren Versionen entdeckt wurden, behoben.

Behobene Sicherheitsprobleme

  • Niedrige Einstufung – Core – Filter attribute in subform fields allows remote code execution (betroffen Joomla 3.9.7 bis 3.9.8) Nähere Infos »

Werbung


Behobene Fehler:

  • Fehler in der Nutzer-Anzeige im Aktivitäten-Protokoll behoben [24992]
  • Verbesserungen an den Medienmanager Skripten (Popup) [25184]
  • Fehler in den Extra-Feldern behoben [25189]
  • Korrekte MariaDB Versionsanzeige [25281]
  • eine komplette Auflistung der Fehler findest du auf GitHub

Ziel des Joomla! Produktionsteams ist es, der Community regelmässig Updates anzubieten. Erfahre hierzu mehr auf der Seite der Entwickler.

Mit dieser Version auftretende Probleme werden in der Joomla Dokumentation bei der Version 3.9.9 FAQ gesammelt.

Ein riesiges Dankeschön an alle freiwilligen Helfer!

Ein grosses Dankeschön geht an alle, die sich an der 3.9 Version beteiligt haben. Eine Liste der Helfer findest du hier.

Hilf mit, die nächsten Joomla!-Versionen noch besser zu machen

Joomla 3.10 und 4.0 kommen gut voran. Falls du eine gute Idee hast, wie wir Joomla noch besser machen können, dann melde dich!

Mehr über diese Releases erfährst du auf GitHub:

Lade die kommenden Versionen von der Nightly Buildseite herunter (nur zu Testzwecken – nicht für Produktiv-Seiten verwenden). Möchtest du es noch einfacher? Dann besuche die launch.joomla.org, wo du die Joomla! 4.0 mit nur einem Klick testen kannst.

Werbung

Mach mit im Joomla!-Projekt!

Von Adleraugen-Testern bis hin zu talentierten Übersetzern. Joomla wächst und entwickelt sich nur dank unseres mutigen Teams von Freiwilligen. Hier steht, wo du helfen kannst:

Quelle: www.joomla.org