Werbung
Freitag, 11 Juli 2014 19:11

Dropfiles ermöglicht CDN mit Google Drive

Geschrieben von

Zugegeben, Joomla! hat in Sachen Dateimanagement einiges aufzuholen. Doch nun gibt es eine Erweiterung, welche dieses Defizit wett macht.

Die Jungs von JoomUnited ermöglichen mit der Komponente Dropfiles einen schicken Drag & Drop Upload und Publish für deine Dateien.

Aber das ist noch nicht alles. Mit der Einbindung von Google Drive macht man aus einer Joomla!Site ein richtiges CDN-Datenmanagement.

Mit der hauseigenen Dateiverwaltung von Joomla! ist es so eine Sache. Sie ist nicht wirklich benutzerfreunlich und die Funktionen sind auch bescheiden.

In diese Lücke springt die Komponente Dropfiles. Sie ermöglicht einfaches "Drag and Drop". Zudem erleichtert es bei der Erstellung eines Artikels das Dokumenten-Handling.

Funktionsweise

Per Knopfdruck kann man downloadbare Dateien im Artikelmanager platzieren und alles weitere wie Hit-Counter, Dateinamen und Grösse sowie Beschrieb wird durch die Komponente mittels Template-Vorlage schick dargestellt.

Gerade Projekte die im Frontend einen Download-Bereich anbieten, sparen mit Dropfiles für den Upload und Publikation einige Arbeitsschritte. Praktischerweise bietet der Dateimanager auch einen integrierten PDF-Viewer der das Dokument wahlweise als Download oder als Lightbox-Darstellung.

thumb dropfiles-prozess

Google Drive wird zum CDN

Die Komponente ermöglicht nicht nur die lokale Dateiverwaltung im Joomla! Root-Verzeichnis sondern bietet auch eine Verwaltung mit einem entfernten CDN-Service (externer Cloudserver).

Nachdem man die Komponente mit Google Drive verknüpft hat, arbeitet der Dateimanager als wäre es die eigene Joomla!Installation. Erstellt man einen Ordner oder lädt Dateien in den Google-Drive Ordner sind die Änderungen zeitgleich auf Google Drive sichtbar.

Verlinkt man diese Dokumente in einem Artikel, werden die Dateien direkt aus dem Google Drive Speicher angeboten. Das reduziert die Speicherplatznutzung des eigenen Webservers und erhöht die Stabilität.

thumb dropfiles-cdn

Eine Dropbox und Onedrive-Anbindung ist ebenfalls geplant. Das entsprechende Update sollte in den kommenden Wochen folgen.

Fazit

Die Komponente vermag durch seine Funktionsvielfalt und Bedienerfreundlichkeit durchaus zu überzeugen. Wer auf seiner Website viel mit Dateien herumhantiert, dem nimmt dieses Tool sehr viel Arbeit ab. Bei den Tests erinnerte es mich an die beliebte Docman-Erweiterung aus früheren Jahren. Hochladen und Publizieren mit ganz wenigen Klicks. Minimalistisch aber in der Publikation trotzdem sehr schick und responsiv.

Dank der Einbindung von Google-Drive erhält man auf einfache Weise zusätzlichen Speicherplatz. Auf diese Weise wird der eigene Webspace merklich entlastet.

Die Erweiterung ist zur Zeit nur zum Teil auf Deutsch übersetzt. Wer sich bei den Jungs von JoomUnited meldet und die Komponente übersetzen will, bekommt eine Übersetzer-Lizenz umsonst. Auch sonst sind die Jungs sehr grosszügig und bieten allen Joomla!Info Lesern bis Ende August 2014 spontan einen 20% Rabatt auf alle Erweiterungen-Abos.

Bitte bei der Bestellung im Coupon-Feld "JOOMLAINFO" eingeben. Nutze diese zeitlich befristete Gelegenheit und erleichtere dein Datenmanagement mit Joomla!.

dropfiles-coupon

Gelesen 6718 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner