Werbung
Donnerstag, 27 September 2012 21:22

Joomla! 3.0 Stable veröffentlicht

Geschrieben von

Das Joomla Projekt freut sich, die Veröffentlichung von Joomla 3.0 Stable bekannt zu geben. Dies ist die nächste grosse Vollversion im Kurzzeit-Support (STS) Zyklus.

Alle 3.0 Nutzer müssen sich bewusst sein, dass diese Zwischenversion (STS) alle sechs Monate aktualisiert werden muss, bis die Joomla! 3.5 erscheint. Diese Aktualisierungen können einfach aus dem Backend heraus gemacht werden und sind abwärtskompatibel.

Für wen ist diese Version gedacht?

Diese Zwischenversion ist vor allem für Nutzer, welche neue Funktionen der Joomla! 3 verwenden wollen. Für die meisten Joomla! 2.5 reicht die Version aus und müssen nicht auf die Version 3.0 aktualisieren. Nutzer welche eine neue Seite aufsetzen wollen, können sowohl die Version 3.0 als auch die Version 2.5 einsetzen. Jedoch sollte man bei der Versionswahl darauf achten, dass die Templates und Erweiterungen für die entsprechende Version geeignet ist.

Falls du dich entscheidest die Version 3.0 einzusetzen, musst du wissen, dass du alle 6 Monate die Version auf die nächst höhere Version (3.1, 3.2 usw.) aktualisieren musst, bis die Version 3.5 erscheint.

Was passiert mit Joomla! 2.5?

Die Version 2.5 ist eine Hauptversion (Long Term Support - LTS). Das heisst, dass es für diese Version sicher noch bis Frühling 2014 Updates geben wird. Nutzer von Joomla! 2.5 müssen nicht auf Joomla! 3.0 aktualisieren.

Wie geht es mit Joomla! 1.5 weiter?

Der Support von Joomla! 1.5 wird enden sobald Joomla! 3.0 erschienen ist (Ende September 2012). Es werden bis dahin nur sicherheitsrelevante Updates erscheinen.

Kann ich direkt auf Joomla! 3.0 aktualisieren?

Der Wechsel von Joomla! 2.5 auf 3.0 wird eine Migration und kein Upgrade sein. Obwohl der eigentliche Kern von Joomla recht einfach migriert werden kann, müssen Templates und Erweiterungen zuerst angepasst werden.

Man sollte sich zuerst vergewissern, dass das verwendete Template und die Erweiterungen mit Joomla! 3.0 kompatibel sind. Darum teste zuerst die Migration und setze dich, falls nötig, vorgängig mit den Entwicklern in Verbindung.

Was ist neu in der Joomla! 3.0?

  • Integration von Twitter Bootstrap
  • Neues responsive Benutzerverwaltungs-Template namens --Isis--
  • Neues Frontend Template namens --Protostar-- auf Basis von Twitters Bootstrap
  • Aktualisierte Version des Beez Templates das neu Beez 3 heisst
  • PostgreSQL Unterstützung. Ermöglicht Joomla 3.0 Seiten mit der PostgreSQL Datenbank zu betreiben
  • PHP Memcached Driver
  • Verwendung von JFeed für die Installation von weiteren Sprachen direkt aus dem Backend heraus
  • Neue, standardmässig eingestellte "Gast" Benutzerrolle in der ACL
  • Speichern von leeren Artikeln möglich
  • Neues Administrator Statistik-Modul
  • Aktualisierte Version des TinyMCE auf die Version 3.5.6
  • Bereintigter und teils gelöschter alter Code, Dateien und Datenbankfeldern aus früheren Joomla! Versionen
  • Neue Funktionen für die Smart Search (Finder)-Funktion
  • Bessere Berücksichtigung von Standards beim Code und verbesserte Konsistenz
  • Unit Tests direkt im CMS
  • Aktualisierte Systemtests im CMS
  • benutzerdefinierte Menüeinträge für die Menümodule
  • SEF Plugin für kanonische Tags im Header
  • Joomla Platform 12.2

Diese Version beinhaltet die Platform Version 12.2 die auch noch einige neue Funktionen beigepackt hat.

Download

Neue Installationen: Klicke hier für den Download von Joomla 3.0.0 (Vollversion) »

Finde auf der Downloadseite das passende Paket und die nötigen Instruktionen dazu.

Hinweis: Bitte lese die Joomla 3.0 FAQ's und die Updateinstruktionen, bevor du deine Seite aktualisierst.

Anweisungen

Möchtest du Joomla zuerst ausprobieren? Dann teste die online Demo oder die Joomla! JumpBox. Hier gibt es auch eine Einsteiger-Dokumentation.

Hinweis: Bitte sichere deine Webseite vor dem Upgraden.

Infos zu dieser Version

Schaue bei den Joomla 3.0.0 Versions FAQ's nach, ob es wichtige Sachen und hilfreiche Hinweise zu dieser Version gibt.

Statistik zur 3.0.0 Version

Joomla 3.0.0 beinhaltet:

  • 34 neue Funktionen (inklusiv 15 Funktionen die in der Version 2.5.1 - 2.5.7 hinzugefügt wurden)
  • Keine Sicherheitsprobleme behoben
  • 491 Probleme aus dem Tracker behoben

Joomla! Bug Squad

Vielen Dank an das Joomla Bug Squad Team für ihren unermüdlichen Einsatz beim Melden von Fehlern, beheben der Probleme und Schreiben von Patches. Falls du Fehler in Joomla findest kann du dies im Joomla Bug Tracker melden.

Aktive Mitglieder während dieser Version im Joomla Bug Squad Team sind: Aaron Wood, Andrea Tarr, Bill Richardson, Brian Teeman, Christophe Demko, Dean Clarke, Dennis Hermacki, Elin Waring, Emerson Rocha Luiz, Harald Leithner, Itamar Elharar, Jacob Waisner, James Brice, Janich Rasmussen, Jean-Marie Simonet, Kevin Griffiths, Loyd Headrick, Marijke Stuivenberg, Marius van Rijnsoever, Mark Dexter, Matt Thomas, Michael Babker, Neil McNulty, Nicholas Dionysopoulos, Nick Savov, Nikolai Plath, Ofer Cohen, Peter Wiseman, rachmat wakjaer, Radek Suski, rob clayburn, Roland Dalmulder, Rouven Weßling, Rune Sjøen, Samuel Moffatt, Shaun Maunder, Soheil Novinfard, Troy Hall und Viet Vu.

Bug Squad Leiterteam: Mark Dexter als Koordinator; Elin Waring und Marijke Stuivenberg als Teamleiter

Joomla! Security Strike Team

Einen grossen Dank geht auch an das Joomla! Security Strike Team für ihr Bestreben Joomla sicher zu halten. Mitglieder sind: Airton Torres, Alan Langford, Bill Richardson, Elin Waring, Gary Brooks, Jason Kendall, Jean-Marie Simonet, Jeremy Wilken, Marijke Stuivenberg, Mark Dexter, Michael Babker, Rouven Weßling, Samuel Moffatt.

Wie kann ich zur Joomla! Entwicklung beitragen?

Gute Neuigkeiten! Du musst kein Entwickler sein, um beim Joomla! Projekt mitzuarbeiten. Die Joomla Bug Squad (Fehlerbereinigung) Gruppe ist eines der aktivsten Gruppen im gesamten Joomla! Entwicklerprozess. Sie suchen immer wieder neue Leute (nicht nur Programmierer), die helfen die Fehlermeldungen zu sortieren, Patches zu coden und v.a. auch zu testen. Es ist eine gute Möglichkeit, deine Kenntnisse in Joomla! zu erweitern und neue Leute aus der ganzen Welt kennen zu lernen.

Falls du interessiert bist, lese mehr über uns im Joomla Wiki und falls du dich dafür entscheidest kontaktiere Mark Dexter per Email.

Du kannst Joomla! auch helfen, indem du überall dort, wo du mit den verschiedenen Prozessen in Berührung kommst, dankbar bist. Seit dem Erscheinen von Joomla! 2.5 wurden 375 Probleme durch das JBS Team behoben. Das Projekt ist dankbar für alle, die an den Vorbereitungen für die neue Version 3.0 Zeit investieren und die, welche am sich Ausbau der eigenständigen Platform beteiligen.

Weitere Infos

Falls du ein Entwickler von Erweiterungen bist, dann versichere dich, dass du die Allgemeinen Entwickler Mailliste abonniert hast. Dort werden Themen rund um die Entwicklung von Erweiterungen diskutiert. Neuigkeiten, welche deine Entwicklung betreffen, werden ab und zu auch hier publiziert.

Folgende Webseiten könnten auch von Interesse sein:

Einen grossen Dank

Diese Version ist das Resultat von tausenden Arbeitsstunden von dutzenden von freiwilligen Mitarbeitern. Vielen Dank, dass ihr dazu beigetragen habt. Joomla! zum besten CMS auf diesem Planeten zu machen.

Quelle: http://developer.joomla.org

Gelesen 5910 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner