Werbung
Samstag, 27 April 2013 08:03

Joomla 3.1.1 Stable erschienen

Geschrieben von

Das Joomla!Projekt freut sich, die Verfügbarkeit von Joomla! CMS 3.1.1 bekannt zu geben. Dieses Update ist kein Sicherheitsupdate. Es behebt nur einige Probleme, die beim Erscheinen von Joomla 3.1.0 entstanden sind.

Das Ziel der Projektleiter-Team ist es, der Community in regelmässigen Abständen Aktualisierungen zur Verfügung zu stellen. Erfahre mehr über die Joomla Entwicklung auf der Entwicklerseite.

Der Update-Prozess ist sehr einfach und ist hier erklärt. Wusstest du, dass man die Aktualisierung statt via FTP, es einen viel einfacheren Weg gibt?

Download

Neue Installationen: Klicke hier um Joomla 3.1.1 herunter zu laden (Komplettpaket) »

Update Pakete: Klicke hier für Joomla 3.1.x auf 3.1.1 herunter zu laden (Updatepakete) »

Bitte beachte die nachfolgenden Anweisungen.

Anleitungen

Möchtest du zuerst Joomla ausprobieren? Schau dir die Onlinedemo an oder die Joomla JumpBoxEine Einsteigerdokumentation ist hier verfügbar.

Beachte, dass du vor jedem Update zuerst ein Backup deiner Webseite machen solltest.

Versionsinformationen

Du kannst bei den Joomla 3.1.1 FAQ's nachlesen, ob es wichtige, hilfreiche Tipps zu diesem Update gibt.

Statistik zur 3.1.1 Releaseperiode

In der Joomla! 3.1.1 Version wurden:

  • keine Sicherheitslücken geschlossen
  • 11 Probleme aus dem Bugtracker behoben

Weitere detaillierte Informationen zu den behobenen Fehlern in dieser Version kannst du unter: http://developer.joomla.org nachlesen.

Wie kann ich von Joomla 3.0.x auf 3.1 aktualisieren?

Die Aktualisierung von Joomla! 3.0 auf 3.1 kann mit nur einem Klick gemacht werden und braucht KEINE Migration. Diese Art der Aktualisierung wird auch mit allen noch kommenden 3.x Versionen möglich sein. Für alle die bereits eine 3.0.x Version am Laufen haben können die neuen Funktionen und Fehlerbehebungen der 3.1 mit dem integrierten Update-Komponente von Joomla mit nur einem Klick bekommen.

Was ist der Status von Joomla! 2.5?

Die Version 2.5 ist eine Hauptversion (Long Term Support - LTS). Das heisst, dass es für diese Version sicher noch bis Frühling 2014 Updates geben wird. Joomla 2.5 Nutzer müssen nicht auf die Joomla 3.1 migrieren.

Kann ich direkt auf die Joomla! 3 aktualisieren?

Der Wechsel von Joomla! 2.5 auf eine 3.x Version ist eine Mini-Migration und kein aufwendiges Upgrade, dass recht einfach innerhalb des Joomla!-Kerns abgewickelt werden kann. Einzig die Joomla! 2.5 Templates müssen geringfügig angepasst werden, damit sie mit Joomla 3 funktionieren. Genauso ist es mit einigen Erweiterungen. Darum sollte man vor der Migration testen oder bei den Entwicklern abklären, ob die verwendeten Templates und Erweiterungen entsprechend kompatibel sind.

Wie steht es mit der Joomla! 1.5?

Der Support für Joomla 1.5 endete im April 2012 und wurde für mittlere- und hohe Sicherheitsprobleme noch inoffiziell bis Ende 2012 fortgesetzt.

Heisst das, dass meine Joomla 1.5 Website ab sofort nicht mehr funktioniert? Nein, die Seite läuft solange weiter, wie du sie im Netz hast. Aber die Joomla!-Entwickler werden keine neuen Joomla 1.5 Versionen mehr veröffentlichen, die nachträglich entdeckte Sicherheitslücken schliessen würden. Aus diesem Grund sollte man die Website besser migrieren.

Der Wechsel von der Version 2.5 auf eine der 3.x Versionen ist, seitdem der Joomla! Updateprozess optimiert wurde, relativ einfach. Aber der Wechsel einer Joomla 1.5 Website ist keine leichte Aufgabe und nicht zu unterschätzen. Es gibt aber zwei gute Erweiterungen, die dir diesen Prozess erleichtern: jUpgrade  und SPUpgrade.

Du kannst selber auswählen, ob du direkt auf Joomla 3.x oder zuerst auf 2.5 wechseln willst. Beide Programme jUpgrade  und SPUpgrade bieten die Möglichkeit auf einer der beiden Versionen zu wechseln. Bitte lese zuerst die Dokumentationen dieser Migrator-Entwickler, wie der Wechsel von Joomla! 1.5 auf 2.5/3.0 vor sich geht.

Für die meisten neuen oder migrierten Seiten ist die Joomla! 3.0 die bevorzugte Version. Sie überspringt auch die demnächst anstehende notwendige Mini-Migration von 2.5 auf die 3.0. Ein weiterer Vorteil direkt auf die Verison 3.x zu wechseln ist, dass der Support für 3.x erst im Jahr 2016 endet.

Joomla! Bug Squad

Ein grosser Dank geht an das Joomla Bug Squad Team für das unermüdliche Melden von Fehlern, das Beheben von Problemen und schreiben von Patches für diese Joomla! Version. Falls du ein Fehler in der aktuellen Version findest, dann melde diesen im CMS Fehler Tracker.

Während den letzten drei Monaten aktive Mitarbeiter im Joomla Bug Squad Team waren: Akarawuth Tamrareang, Aleksander Linkov, Alonzo Turner, Andrea Tarr, Andrew Matthew, Angelika Reisiger, Artur Alves, Arunas Mazeika, Ashwin Date, Ben Tasker, Benjamin Trenkle, Brian Teeman, Chad Windnagle, Chris Smith, Constantin Romankiewicz, David Hurley, Dennis Hermacki, Don Gilbert, Edgars Piruška, Elijah Madden, Elin Waring, Emerson Rocha Luiz, George Wilson, Harald Leithner, Jacques Rentzke, Janich Rasmussen, Javier Gómez, Jean-Marie Simonet, Jon Neubauer, Julien Vonthron, Jurian Even, Kevin Griffiths, Khai Vu Dinh, Lu Nguyen, marco dings, Marijke Stuivenberg, Mark Dexter, Michael Babker, Mihàly Marti, Mihir Chhatre, Mike Biolsi, Nick Savov, Ofer Cohen, Parth Lawate, Patrick Alt, Peter van Westen, Piotr Konieczny, Ram Tripathi, Richard McDaniel, Robert Deutz, Robert Gastaud, Roberto Segura, Roland Dalmulder, Ruth Cheesley, sajal soni, Stefania Gaianigo, Tessa Mero, Thomas Hunziker, Tobias Zulauf, Tom Hutchison, Valentin Despa.

Das Bug Squad Leiterteam: Mark Dexter und Nick Savov Koordinator; unsere Top-Übermittler Jean-Marie Simonet, Elin Waring, David Hurley, und Brian Teeman.

Joomla! Security Strike Team

Ein grosser Dank geht auch ans Joomla! Security Strike Team für das Beheben der Sicherheitslücken in dieser Version. Ein spezieller Dank geht an die Mitglieder: Airton Torres, Alan Langford, Andrea Tarr, Bill Richardson, David Hurley, Elin Waring, Gary Brooks, Jason Kendall, Jean-Marie Simonet, Marijke Stuivenberg, Mark Boos, Mark Dexter, Michael Babker, Nick Savov, Pushapraj Sharma, Rouven Weßling.

Wie kann ich zur Joomla! Entwicklung beitragen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten dich aktiv am Joomla! Projekt einzubringen. Es spielt keine Rolle, ob du ein Entwickler, ein Integrierer oder ein gewöhnlicher Joomla! Nutzer bist. Für genauere Informationen kannst du  dich beim Joomla Development Manager David Hurley david.hurley@joomla.org melden. Oder bist du schon bereit, dich direkt ins Joomla Bug Squad Projekt einzubringen?

Die Joomla Bug Squad  (Fehlerbereinigung) Gruppe ist eines der aktivsten Gruppen im gesamten Joomla! Entwicklungsprozess. Sie suchen immer wieder neue Leute (nicht nur Programmierer), die helfen die Fehlermeldungen zu sortieren, Patches zu coden und v.a. auch zu testen. Es ist eine gute Möglichkeit, deine Kenntnisse in Joomla! zu erweitern und neue Leute aus der ganzen Welt kennen zu lernen. 

Falls du interessiert bist, lese mehr über uns im Joomla Wiki und falls du dich dafür entscheidest kontaktiere Mark Dexter, oder einer der Bug Squad Ko-ordinatoren.

Du kannst Joomla! auch helfen, indem du überall dort, wo du mit den verschiedenen Prozessen in Berührung kommst, dankbar bist.

Das Projekt möchte sich bei allen Leuten bedanken, die sich in irgend einer Form Zeit in Joomla 1.6,1.7, 2.5, & 3.1 investiert haben und bei denen die hart am separaten Joomla Platformprojekt arbeiten bedanken.

Quelle: http://www.joomla.org

Gelesen 7356 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner