Werbung
Donnerstag, 28 Mai 2015 06:32

Was ändert in Joomla! 3.5?

Geschrieben von

Vergangene Woche hat das PLT bekannt gegeben, dass Roberto Segura als Joomla! 3.5 Versionsverantwortlicher von Roland Dalmulder abgelöst wird.

In der Version 3.5 werden vor allem zwei neue Funktionen mit an Bord sein. Eine abgespeckte Variante des Joomla!-Routers von Hannes Pappenberg und die automatische Update-Benachrichtigung von Nicholas Dionysopoulos.

Nachdem sich die Entwickler am J and Beyond (Entwicklerkonferenz) 2015 in Prag getroffen haben, wird sich auch das Joomla! Production Leadership-Team (PLT) im Anschluss an die Konferenz zu einer Sitzung (PLT-Summit) treffen.

Dabei geht es in erster Linie um die Planung der neuen Joomla-Version. Bisher fehlt noch ein konkretes Datum für die Veröffentlichung. Jedoch sind bereits die beiden neuen Funktionen (JRouter und Email-Updateinfo) bereits bekannt gegeben worden.

Anzeige:

Neue Versions-Semantik: Nach Joomla! 3.4.1 folgt Joomla! 3.5

Zudem folgt der Releasezyklus ab sofort der Versions-Semantik. Konkret heisst dass beim nächsten Joomla! Release nicht die Joomla! 3.4.2 sondern Joomla! 3.5 und anschliessend 3.6, 3.7, 3.8 usw. erscheint, bis dann irgendwann die komplett neue Joomla! 4.0 veröffentlicht wird.

Joomla! semantische Versionsnummerierung

  • Erste Ziffer vor dem Punkt: Aktueller Zweig (Major-Version), Majorversionen sind nicht abwärtskompatibel.
  • Erste Ziffer nach dem Punkt: Funktions- & Wartungs-Updates (Minor-Version), Minorversionen sind abwärtskompatibel.
  • Zweite Ziffer nach dem Punkt: Hotfix/Maintenance-Updates (Minor-Version), sind auf jeden Fall kompatibel mit dem aktuellen Zweig.

So kommt die nächste Joomla! Version mit der Nummer 3.5. Sollte man bei der Veröffentlichung Probleme feststellen und es müsste rasch ein Hotfix bereitgestellt werden, wird  Joomla 3.5.1 erscheinen. Geht alles klar und kommen mit der nächsten Version neue Funktionen in den Core, so wird sie die Versionsnummer 3.6 tragen. 

Anzeige:

Neue Update-Benachrichtigung im Core

Die neue Benachrichtigungs-Funktion ermöglicht es den Joomla! Admins, sich per Mail informieren zu lassen, sobald ein Update von Joomla! zur Verfügung steht. Dabei wird beim Forntend-Aufruf der Site im Hintergrund die Verfügbarkeit einer neuen Version geprüft. Entspricht der Release-Zeitstempel in der DB nicht mehr mit dem online abgefragten Stempel, wird der Websitebetreuer per Email informiert (s. Teaserbild).

Sollte deine Seite wenige bis überhaupt keine Besucher haben oder betreibst du eine Testseite auf dem Localhost, musst du damit rechnen, dass du nicht zeitnah informiert wirst, da der Überprüfungs-Prozess nur durch den Aufruf des Frontends ausgelöst wird.

Wer die neue Funktion testen möchte, kann mit dem Patchtester die ID 6886 anwenden und die Anweisungen von Nik befolgen. Eine Anleitung für den Gebrauch des Patchtester selber gibt es hier.

Abgespeckter Router

Hannes Pappenberg hat den Joomla!Router komplett neu geschrieben (refactored). Würde man den Router komplett ersetzen, würde man die Abwärtskompatibilität brechen. Darum hat das PLT entschieden, vorerst nur eine abgespeckte Variante des Routers in den 3.x Zweig einzubauen und erst ab der Version 4.x mit dem kompletten Refactoring des Routers zu beginnen.

Nun bleibt noch offen, wann Joomla! 3.5 fertig wird. Da hoffe ich, dass nach dem PLT-Summit in Prag mehr bekannt wird. Du erfährst es auf jeden Fall an dieser Stelle.

Quelle: developer.joomla.org

Fehler im Text gefunden? Dann kontaktiere mich bitte. Vielen Dank!
Gelesen 7352 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner

Um die Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden hier Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du im Impressum.

Verstanden und stimme zu!

Einen Fehler im Artikel melden

Bitte benütze dieses Formular, um einen Fehler im Artikel zu melden.

Die mit dem * gekenntzeichneten Felder müssen zwingend ausgefüllt werden!