Werbung
Samstag, 23 Januar 2016 18:31

Zwischenbericht zu den Joomla! Services

Geschrieben von

Noch bevor Joomla! 3.5 im März 2016 erscheinen soll, gibt es bereits eine Arbeitsgruppe, die sich um den Ausbau der Joomla! Services in der darauf folgenden Version kümmert.

Services werden in modernen CMS verwendet, um weitere Umsysteme via Schnittstelle anzusprechen. Joomla bietet bereits heute eine solche Möglichkeit, die man nun erweitern will.

Der Holländer Wilko Rietveld hat gestern seinen ersten Zwischenbericht der Joomla! Services Arbeitsgruppe über den Stand des Ausbaus der Joomla! API (Schnittstelle) informiert.

Die Schnittstelle soll mit Erscheinen der Joomla! 3.6 gegen Ende 2016/Anfang 2017 weiter ausgebaut werden. Zwar gibt es bereits heute schon die Möglichkeit, mit Umsystemen (wie z.B. Webshops oder Newsdienste) zu kommunizieren. Da das Bedürfnis nach solchen Anbindungen ungebrochen gross ist, will man diese Möglichkeiten in Joomla! weiter ausbauen.

 

Das 12-köpfige Entwickler-Team arbeitet bereits seit einiger Zeit am Konzept einer überarbeiteten Schnittstelle. Noch im Januar 16 sollen auf GitHub im Joomla! 3.6 Entwicklerzweig die ersten Schnittstellenspuren vorzufinden sein. Das Team hat sich zum Ziel gemacht, schon bald eine voll lauffähige Installation zum Test bereitzustellen.

Weitere Informationen gibt es im Joomla! Mitarbeiter-Blog oder direkt in der Joomla! Webservices Arbeitsgruppe. Wer sich in der Arbeitsgruppe aktiv einbringen will, kann auf glip.com dem Teamchat "webservices" beitreten.

Quelle: volunteers.joomla.org

Gelesen 1085 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner