Werbung
Mittwoch, 27 April 2016 08:19

Infos zum Joomla Zertifizierungs-Programm

Geschrieben von

Seit dem ersten Artikel über den Sinn einer Joomla! Zertifizierung sind drei Jahre vergangen. Trotz aller Bedenken hat man nun das erste Modul im Zertifizierungs-Programm fertig gestellt.

Was bei der Zertifizierung geprüft wird, wo du sie machen kannst und vieles mehr, erfährst du in diesem Artikel.

Seit einigen Wochen gibt es auf certification.joomla.org genauere Infos über das Joomla! Zertifizierungs-Programm. Anhand der folgenden FAQ erfährst du alles Wissenswerte zum Programm: 

An wen richtet sich die Zertifizierung?

Die erste verfügbare Prüfung "Certified Administrator" richtet sich an alle Interessierte, die im Joomla!-Backend (Admin) von Joomla arbeiten. Die Fragen werden auf Basis der aktuellen Joomla! 3.5 Version gestellt. Später soll je eine Prüfung für Erweiterungen-Entwickler und Template-Entwickler hinzukommen.

Wie lange ist die Zertifizierung gültig?

Die Auszeichnung bleibt für den jeweiligen Joomla! Hauptzweig z.B. 3.x gültig. Erscheint Joomla 4.x gibt es die Möglichkeit einer Re-Zertifizierung für die jeweils neu erschienene Hauptversion. Ob das dann eine abgespeckte Variante oder wieder eine vollumfängliche Prüfung sein wird, ist im Moment nicht bekannt.

Was wird geprüft?

Die Themengebiete zur Joomla! 3.5 Administrator-Zertifizierung umfassen folgende Kapitel:

  • Grundverständnis über die Joomla! Architektur
  • Verwalten von Inhalten (Artikel, Kategorien, Tags)
  • Benutzer-, Rollen und Zugriffsverwaltung
  • Umgang mit Erweiterungen (Komponenten, Module und Plugins)
  • Mehrsprachige Websites erstellen

Zur Beantwortung der 60 Fragen hat der Kandidat 90 Minuten Zeit. Die Beantwortung erfolgt im Multiple Choice Verfahren.

Gibt es die Prüfungsfragen auf Deutsch?

Nein. Zumindest im Moment noch nicht. Natürlich ist man dran, die Fragen zu übersetzen. Aber diese werden erst übersetzt, wenn die Übersetzer selber die Prüfung abgelegt haben.

Anzeige:

Wo kann ich die Prüfung ablegen?

Die Prüfung kann bei einem Partner/JUG/JDay online über die Prüfungsplattform abgewickelt werden. Für den Zugang braucht es eine spezielle Software und einen entsprechenden Freischaltcode.

Vorgesehen sind sogenannte Learning Partner (JLP), welche diese Zugangscodes zur Prüfung verteilen und die Prüfung an Ort "abnehmen" können. Momentan gibt es noch keine Liste, wer das bei uns sein wird. Alternativ können auch JUGs oder Joomla!Days diese Rolle übernehmen. Pro Land soll es eine Art "General Manager" geben, der die JLP-Bewerber auf die Anforderungen hin prüft und sie für die Abnahme der Prüfungen autorisiert.

Weitere FAQ findest du auf der Website der Zertifizierung.

Was kostet die Prüfung?

Die Gebühren wurden anhand des sogenannten BigMac-Index berechnet. Das bedeutet, dass der Preis aufgrund der Wertschöpfung des entsprechenden Landes basiert. Für uns Scheizer heisst das 100.-- Dollar pro Zertifikat. Bei unseren Deutschen Kollegen kostet es noch 60.-- $ Dollar und bei den Österreichischen Nachbarn nur noch 55.-- Dollar.

Der Betrag geht an die OSM, die Dachorganisation des Joomla! Projekts.

Was ist der Mehrwert einer solchen Zertifizierung?

Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung, erhälst du eine Bestätigung und das Recht, den Admin-Badge auf deiner Website zu publizieren. Dieser bestätigt, dass du die erforderlichen Joomla! Administrator-Kenntnisse bei der Joomla! Prüfungs-Instanz nachgewiesen hast.

Planst du selber eine solche Zertifizierung zu machen?

Vom 25.- 29.4. habe ich hierzu eine Blitz-Umfrage in verschiedenen Community-Kanälen zu dieser Frage gemacht. Während dieser Zeit haben knapp 50 Personen abgestimmt. Die Resultate siehst du in der unten stehenden Grafik.

thumb cert admin poll

Danke allen fürs Mitmachen. Unter diesem Link kannst du weiter abstimmen.

Quelle: certification.joomla.org

Gelesen 1460 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner