Werbung
Mittwoch, 23 Dezember 2015 16:07

Joomla! 3.4.7 mit Problemen

Geschrieben von

Vor einigen Tagen ist Joomla! 3.4.7 als Sicherheits-Update erschienen. Der Auslöser war nicht Joomla! selber, sondern veraltete PHP Versionen, die Joomla! dadurch verwundbar machten.

Mit Erscheinen der 3.4.7 Version sind auch neue Probleme aufgetaucht. Die können erst mit einem nächsten Update gelöst werden. Da wir aber kurz vor den Feiertagen stehen und das PLT sich auch gerne ein paar Tage Frei gönnt, muss man sich bis zum Erscheinen der 3.4.8 noch etwas gedulden.

Zu allererst was grundsätzliches, was für jede neue Joomla!-Version gilt:

Meine Joomla!Installation zickt, was soll ich tun?

Als erste Massnahme sollte man immer die Versions-FAQ des jeweiligen Releases anschauen. Diese ist bei jeder Ankündigung standardmässig dabei. Im aktuellen Fall ist das die Version 3.4.7.

Ist es ein generelles Joomla!-Problem, dann findest du hier schnell auch die passende Lösung dazu. Findest du nichts, bist aber dennoch der Meinung, dass es ein Problem mit Joomla! ist, dann eröffne bitte ein Ticket auf issues.joomla.org. Sind deine Englisch-Kenntnisse zu bescheiden, kannst du deine Frage auch im deutschen Joomla-Bug-Forum platzieren.

Weitere Tipps zum Umgang mit Problemen bei Joomla!-Updates gibt es in diesem Artikel.

Bekannte Probleme in der 3.4.7

Liest man die eben erwähnte FAQ für die aktuelle Version, so sind gleich mehrere Probleme gemeldet.

1. Probleme beim Bearbeiten eines Artikels

Fehler: Es fehlt die notwendige Berechtigung zum Bearbeiten dieses Eintrags (Titel des Beitrags).

Das Problem betrifft einen Nutzer der angemeldet ist. Die Sitzungsinformationen (Session-Infos) wurden bisher unverschlüsselt in die Datenbank geschrieben. Aufgrund der aktuellen Probleme in den PHP Versionen schreibt man die Sitzungsinformationen neu base64-verschlüsselt in die Datenbank. So werden bisherige Sitzungsinformationen bei der Abfrage als "ungültig" taxiert und der Fehler erscheint.

Gleiche Probleme gibt es beim Öffnen einer Komponente, eines Plugins, Kontakt oder Menüpunkt oder irgendwas, was zuerst die Session prüft, bevor es sich öffnen lässt.

Lösung: Melde dich über den Logout-Button ab und anschliessend wieder an. Das Problem sollte gelöst sein. Als Alternative kannst du mit Akeebas AdminTool den Knopf: "Bereinige Sitzungen" klicken. Dieser hat derselbe Effekt. 

Bereinigung der Sitzungen

2. Probleme mit Drittanbieter-Erweiterungen

Fehler: CLI-Skripte die zusammen mit einem Sicherheits-Wort via URL aufgerufen werden, funktionieren nicht mehr.

Das Problem liegt auch hier in der Art und Weise, wie Sitzungsinformationen in die Datenbank geschrieben werden. Verwendet deine Komponente eine allgemeine "$_SESSION" PHP-Anweisung anstelle der Joomla!-eigenen JSession Variable, dann ist der Effekt derselbe, wie beim ersten Problem beschrieben.

Lösung: Hier musst du warten, bis der Entwickler seine Komponente umgeschrieben hat.
Beispielsweise funktioniert Akeeba-Backup, welche du als Frontend-Sicherung via Cron/CLI aufrufst, in der Version 4.5.0 oder älter nicht mehr.

Anzeige:

3. Datenbakverbindung fehlgeschlagen

Fehler: Fatal Error when the MySQL connection goes away or the database connection failed

Das Problem liegt am Datenbanktreiber "JDatabaseDriverMysqli" in Zusammenhang mit einem langsamen und/oder überlasteten Webserver, der mehrere Anfragen gleichzeitig abarbeiten muss.

Lösung: Ändere in Joomlas Globalen Konfiguration den Datenbank-Typ von MySQLi auf MySQL. Da aber nicht jeder Hoster diese Auswahl anbietet musst du warten bis Anfang Januar 2016 Joomla! 3.4.8 erscheint.

Joomla Global Konfiguration

Weitere Probleme die im Zusammenhang mit der neuen Sitzungs-Speicherart, die in Joomla 3.4.7 eingebaut wurden, ist nicht auszuschliessen.

UPDATE: Joomla! 3.4.8 ist erschienen und behebt die in diesem Artikel genannten Probleme.

Quelle: akeebabackup.com

Fehler im Text gefunden? Dann kontaktiere mich bitte. Vielen Dank!
Gelesen 2216 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner

Um die Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden hier Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du im Impressum.

Verstanden und stimme zu!

Einen Fehler im Artikel melden

Bitte benütze dieses Formular, um einen Fehler im Artikel zu melden.

Die mit dem * gekenntzeichneten Felder müssen zwingend ausgefüllt werden!