Werbung
Montag, 02 Juli 2012 09:47

Joomla! 3.0: Soll ich warten oder nicht?

Geschrieben von

Die Joomla! 3.0 ist im Anmarsch, sie wird voraussichtlich im September 2012 erscheinen. Läuft deine Seite nicht mit Joomla! 3.0? Sollte ich mit Migrieren meiner Joomla! 1.5 Seite warten, bis die Joomla! 3.0 erscheint?

Sollte ich die Version 2.5 auf die 3.0 anheben? Soll ich warten oder nicht?

Die Antwort ist: selbstverständlich, je nach dem. Das ist immer die richtige Antwort.

Benötigst du eine der neuen Funktionen, die in der Joomla! 3.0 drin sind, dann solltest du aktualisieren. (Was sind denn die neuen Funktionen? Diese werden in den kommenden ein, zwei Monaten noch veröffentlicht.)

Denke daran, dass Joomla! 3.0 eine Zwischenversion (STS) ist und nur 6 Monate gültig sein wird (ähnlich wie bei Joomla! 1.6). Im März 2013 wird dann schon Joomla! 3.1 veröffentlicht (ähnlich wie die Joomla! 1.7). Danach, im September 2013, wird Joomla! 3.5 als nächste Hauptversion (LTS) kommen (so wie Joomla! 2.5).

Mein Ratschlag, wenn man mit einer vorhandenen Joomla! Website arbeitet: Soll ich auf Joomla! 3.0 aktualisieren?

Wie immer gibt es Ausnahmen, die von den üblichen Ratschlägen ausgenommen sind. Ich bin mir sicher, dass mit der nachfolgenden Auflistung die meisten Ausgangslagen abgedeckt sind. Dort solltest du die richtigen Antworten für die meisten deiner Websites finden können.

Version die aktuell installiert ist   voraussichtlicher Support Endtermin   Wann sollte ich aktualisieren?
Joomla! 1.5   September 2012   Du solltest so bald wie möglich auf die Joomla 2.5 aktualisieren. Es besteht keine Möglichkeit direkt von Joomla! 1.5 auf 3.0 zu aktualisieren.
Joomla! 1.6   Juli 2011   An deiner Seite steht ein „Bitte hack mich“- Schild! Aktualisiere deine Seite heute noch auf die Version 2.5!
Joomla! 1.7   Februar 2012   An deiner Seite steht ein „Bitte hack mich“- Schild! Aktualisiere deine Seite heute noch auf die Version 2.5!
Joomla! 2.5   Oktober 2013/Frühling 2014   Es gibt keinen Grund auf die Version 3.0 zu aktualisieren. Warte, bis die Joomla! 3.5 veröffentlicht ist und aktualisiere dann.

Es gibt keine Möglichkeit von Joomla! 1.5 direkt auf Joomla! 3.0 zu aktualisieren.

Man kann es nicht genügend wiederholen. Wenn du noch eine Joomla! 1.5 hast, MUSST du diese baldmöglichst auf die aktuelle Joomla! 2.5 aktualisieren. Es gibt keine Möglichkeit, Joomla! 1.5 Seiten direkt auf die Version 3.0 anzuheben.

Was mache ich, wenn ich eine neue Website bauen will? Soll ich die Version 2.5 oder 3.x nehmen?

Auch hier kommt es je nachdem drauf an.

  1. Wann brauchst du die neue Website?
    Je näher du mit dem Bau der Website zum September 2012 hin rückst, macht es Sinn die neue Seite mit der Version 3.x statt mit der 2.5 zu bauen.
  2. Sind Erweiterungen und Templates verfügbar?
    Wenn du für deine Site Erweiterungen oder Templates brauchst, die es für die Version 3.0 noch nicht gibt, baust du lieber die neue Seite mit der Version 2.5. Das war eines der Hauptprobleme bei der Migration von Joomla! 1.6/1.7/2.5. Weil Joomla! 1.5 war für vier Jahre die einzige stabile Version und die Entwickler mussten sich zuerst an den neuen Release-Zyklus von Joomla! gewöhnen. Joomla! ist bemüht, die Entwickler so gut wie möglich auf die neue Version 3.0 vorzubereiten und zu schauen, dass die Erweiterungen und Templates so rasch wie möglich auch für die neue Version 3.0 erhältlich sind.
  3. Wie Technik-Affin sind deine Kunden? 
    In Joomla! 3.0 wird in Punkto Bedienung einiges verändert - v.a. das Administrator Template, wie man es seit der Version 1.6/1.7/2.5 kennt, wird komplett umgebaut. Es werden in der 3.x Serie wesentliche Verbesserungen in der Bedienbarkeit eingebaut. Daher sind auch grosse optische Unterschiede zwischen der Version 2.5 und 3.x zu erwarten. Wenn du also Kunden hast, die sich mit neuen Layouts schwer tun oder Angst vor technischen Neuerungen haben, ist Joomla! 3.0 besser, weil das neue Interface wohl die längste Lebensdauer haben wird.
    Als Alternative könntest du jetzt schon ein Drittanbieter Administrator-Template (Mission Control von Rocket Theme oder AdminPraise) einsetzen, dass du dann übernehmen könntest, vorausgesetzt die Templates werden ebenfalls ohne grosse Änderungen auf die neue Joomla! 3.x Version übertragen. 

Wird das Migrieren von Joomla! 2.5 auf Joomla! 3.x schwierig sein?

Die Verantwortlichen des Joomla! Produktionsteams (PLT) liessen verlauten, dass der Weg für die Migration von Joomla! 2.5 auf 3.x so einfach wie möglich gestaltet werden muss. Einen weiteren Alptraum wie die Migration von Joomla! 1.5 auf 2.5 würde Joomla! nicht nochmal überleben.

Man kann also davon ausgehen, dass die Migration von Joomla! 2.5 auf Joomla! 3.x wesentlich einfacher sein wird.

Fazit - oder was du unbedingt wissen musst

  1. Wenn du eine Website mit einem Zwischenrelease (STS) wie Joomla! 1.6/1.7/3.0/3.1 baust, MUSST du beim Erscheinen einer stabilen Hauptversion (LTS) wie Joomla! 2.5, Joomla! 3.5, die Seite umgehend aktualisieren.
  2. Wenn deine Website derzeit mit einer x.5 Version (Joomla! 1.5, Joomla! 2.5) läuft, kannst du sie direkt zur nächst höheren Hauptversion aktualisieren, sobald diese vorhanden ist (Joomla! 2.5, Joomla! 3.5). 
  3. Wenn du eine neue Website bauen willst, schaue zuerst, ob die gewünschten Erweiterungen und Templates von Joomla! 2.5 genügend Zeit haben, um angepasst zu werden. Ist genügend technisches Flair beim Kunden vorhanden, damit er mit dem Wechsel der Joomla! 2.5 und Joomla! 3.x Layouts klar kommt.

joomlaversionen

Quelle: übersetzter Artikel von Jen Kamer: http://jenkramer.org

Fehler im Text gefunden? Dann kontaktiere mich bitte. Vielen Dank!
Gelesen 5008 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner

Um die Webseite für dich optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, werden hier Cookies verwendet. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhälst du im Impressum.

Verstanden und stimme zu!

Einen Fehler im Artikel melden

Bitte benütze dieses Formular, um einen Fehler im Artikel zu melden.

Die mit dem * gekenntzeichneten Felder müssen zwingend ausgefüllt werden!