Werbung
Donnerstag, 12 März 2015 16:20

Die neue Erweiterung: Aimy Sitemap

Geschrieben von Victoria Britscho

Die Erweiterung Xmap ist vor Kurzem von der Bildfläche verschwunden, doch die Aimy Sitemap bietet eine gute Alternative, um sowohl eine XML-Sitemap, als auch eine HTML-Sitemap zu erstellen.

Darüber hinaus bringt sie weitere hilfreiche Funktionen mit sich, die im Folgenden vorgestellt werden.

XML- und HTML-Sitemap 

Erstelle mithilfe von Aimy Sitemap sowohl eine XML-Sitemap, für die Suchmaschinen als auch eine HTML-Sitemap für die Besucher. Dadurch bietet die Erweiterung die Möglichkeit neben der Suchmaschinenoptimierung, auch die Website-Usability zu verbessern.

Anzeige:

Die Features von Aimy Sitemap 

Damit die Sitemaps individuell pro Website konfiguriert werden können, bringt die Erweiterung noch weitere Features mit sich:

1. Prioritäten einstellen

Teile den Suchmaschinen mit, wie wichtig jede einzelne Seite der Website ist. Dazu wird in den Einstellungen eine Priorität von 0.0 bis 1.0 pro Unterseite angegeben.

2. Aktualisierungsfrequenz einstellen

Zudem ist es möglich, den Suchmaschinen einen Tipp zu geben, wie häufig sich die einzelnen Seiten ändern. Veröffentlichst du beispielsweise einmal im Monat einen Artikel im Blog oder fügst Informationen zu den News hinzu, kannst du für die entsprechende Seite vermerken, dass sie monatlich aktualisiert wird. Lege darüber hinaus fest, ob neue Dokumente automatisch zur Sitemap hinzugefügt werden. So besteht auch die Möglichkeit alle Bilder mittels des Crawlers, automatisch zum Index hinzuzufügen.

3. Wartedauer und Timeout

Der Crawler geht die Website Seite für Seite durch und fügt die einzelnen URLs zur Sitemap hinzu. Lege dazu eine Zeit fest, die der Crawler pausiert, bis er von einer Unterseite zur nächsten geht. Das verhindert eine Überlastung des Servers.

crawl

Ist der Webserver sehr langsam, besteht ebenfalls die Möglichkeit festzulegen, wie lange der Crawler maximal auf eine Antwort des Servers warten soll. Ist die Zeit überschritten, bricht der Crawler an dieser Stelle ab und signalisiert somit, dass der Webserver zu langsam ist oder ein anderer Fehler vorliegt.

4. Dokumente ausschliessen

Aimy Sitemap bietet dir die Möglichkeit vom Backend aus bestimmte Muster auszuschliessen. Das bedeutet, dass die in das Muster passenden Dokumente nicht mit in den Index aufgenommen werden. Gibst du beispielsweise „*.gif“ in den Einstellungen der Komponente in das Fenster Exclude-Muster ein, wird kein Dokument, dass auf „.gif“ endet, indexiert. Zusätzlich hast du die Möglichkeit, Dokumente manuell auszuschliessen.

5. Editor für die robots.txt

Die robots.txt ist eine reine Textdatei, welche bei jeder Joomla!-Installation automatisch vorhanden ist. Mit ihrer Hilfe können Anweisungen an verschiedene Crawler, die die Website besuchen, gemacht werden. Die Aimy Sitemap kommt mit einem speziellen Editor für die robots.txt daher. Diesen erreichst du bequem vom Backend aus und kannst dort beispielsweise die Anweisungen für den AimySitemapCrawler editieren.

robots txt editor

6. Die Benachrichtigung von Suchmaschinen

Eine weitere Funktion der Aimy Sitemap ist das Benachrichtigen von Suchmaschinen. Informiere die Suchmaschinen direkt vom Joomla!-Backend aus darüber, dass du eine neue Sitemap erstellt hast oder weitere Änderungen vorgenommen wurden, damit die Website erneut von den Suchmaschinen besucht wird. Diese Erweiterung unterstützt Google und Bing.

Die Entwickler

Die Aimy Extensions werden von einer kleinen Gruppe Softwareentwickler und Webdesigner aus Deutschland entwickelt. Ihr Ziel ist es Erweiterungen bereitzustellen, die sowohl funktional als auch sicher und leicht verständlich sind.

Neben Aimy Sitemap gibt es noch weitere kostenlose Plugins und Module, sodass ein Blick auf die Website lohnt. Alle Erweiterungen sind derzeit in Deutsch und Englisch verfügbar.

Gelesen 3277 mal
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Joomlainfo

Partner

Wir sagen danke an:
Bestes Joomla Hosting dem offiziellen Hosting-Partner und

Joomla Templatesdem offiziellen Template-Partner