Joomlanews Schweiz wird 1 Jahr alt

Joomlanews Schweiz wird 1 Jahr alt

In diesen Tagen wird Joomlanews Schweiz ein Jahr alt. Am 05.05.2007, hatte ich meinen ersten Joomla! Artikel, damals noch auf meiner privaten Webseite blueforce.ch, online gestellt. Der Grund war die Veröffentlichung der 2. Betaversion von Joomla! 1.5. Damals ahnte ich nicht, was nur ein Jahr später sein wird.
Inzwischen ist Joomlanews zu einem Portal mit rund 200 Artikeln und ca. 300 Besuchern pro Tag angewachsen. 

Die Geschichte
Angefangen hat alles ganz klein. Da sich meine Blueforcekunden hin und wieder bei mir erkundigten, was im Joomla-Bereich geändert hat, musste ich dauernd auf irgendwelche Joomla-Seiten verweisen. Folglich beschloss ich, alles Wissenswerte über Joomla! direkt auf meiner Seite zu publizieren. Dies war die Geburtsstunde von Joomlanews Schweiz. Gleichzeitig suchte ich für die Domain (joomlanews.ch) noch eine Nachfolgelösung, da die damaligen Betreiber der Domain die Seite nicht mehr weiterpflegten. So wurde aus dem Newsbereich für meine Kunden ein Provisorium für Joomlanews Schweiz.
Da sich bis Ende letzten Jahres keine wirklich befriedigende Lösung abzeichnete, hatte ich Ende Januar 08 beschlossen eine eigene Newsseite aufzubauen und den Newsbereich von bluefroce.ch auf die neue Seite zu zügeln. Schon damals waren es rund 50 Artikel die gezügelt werden mussten.

Facts and Figures
Auch die Besucherzahlen haben sich sehr erfreulich entwickelt. Waren es zu Beginn nur meine eigenen Kunden (ca. 10-20 Besuche pro Tag), sind es inzwischen einige mehr geworden. Aktuell sind es ca. 250-300 Besucher pro Tag und die Tendenz ist weiter steigend. Etwa 2/3 der Besuche sind Direktaufrufe. Der Rest sind Google Suchresultat-Verweise und ein paar wenige (ca. 3%) sind Verweise von anderen Seiten.
Die Anleitung zur Migration von Joomla! 1.0.x auf Joomla! 1.5 und die SVN Anleitung wurden bisher rund 1’400 mal runtergeladen. Bei Feedburner sind aktuell 34 Newsletterabos eingetragen.

Dies alles sind gute Gründe mit joomlanews.ch weiter zu machen und ich sehe mit Freude und Spannung dem nächsten Geburtstag entgegen.
Feedbacks, Verbesserungsvorschläge oder gar eine Mitarbeit, sind immer stets willkommen.

Zum Schluss möchte ich an dieser Stelle, allen Sponsoren, Helfern und Besuchern danken, für die Treue und den Beitrag zum Erfolg und Gelingen von Joomlanews Schweiz.